Nach Faschingsparty auf Frau und Polizisten eingeprügelt

Schläger haben nach einer Faschingsparty mehrere Menschen verletzt. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Ein Polizist und eine Frau wurden nach einer Faschingsveranstaltung in Östringen von Schlägern verletzt. Ein Täter ist flüchtig.

Östringen-Odenheim (ots) Nach einer Faschingsparty im Östringer Stadtteil Odenheim wurden eine Frau und ein Polizist durch brutale Schläger verletzt. Laut Polizei wurden die Beamten nach der Veranstaltung gegen drei Uhr im Bereich Kirchstraße/Radweg auf eine am Boden liegende Frau aufmerksam, auf der ein junger Mann kniete und auf sein wehrloses Opfer einschlug.

Polizisten hinterrücks überfallen

Kurz nachdem die Polizisten den Mann festnehmen konnten, wurde ein Beamter hinterrücks von einem weiteren Mann angegriffen, niedergeschlagen und verletzt. Beide Täter konnten daraufhin flüchten. Trotz seiner Verletzungen, die zur Dienstunfähigkeit führten, konnte der Beamte den Schläger noch über eine längere Strecke verfolgen. Der aus der Region stammende 22-Jährige konnte von dem Polizisten dann in der Tat noch geschnappt und vorläufig festgenommen werden. ihn erwartet nun ein Strafverfahren, unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte.

Nach zweitem Täter wird gefahndet

Nach dem zweiten Täter wird noch gefahndet, auch die Ermittlungen nach weiteren geschädigten Personen laufen noch. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden laut Polizei noch mindestens drei Personen durch die Schläger verletzt. Das Polizeirevier Bad Schönborn bittet daher Zeugen und weitere Geschädigte, sich unter 07253/8026-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.