Mittelalterliches Sommerfest auf dem Tierschutzhof

Wann? 15.07.2017 bis 16.07.2017

Wo? Tierschutzhof Berghausen, Steigstraße 27, 76327 Pfinztal DE
(Foto: Pixabay, Unsplash)
Pfinztal: Tierschutzhof Berghausen |

Am 15. Juli ab 15 Uhr und am 16. Juli ab 12 Uhr findet nun bereits zum neunten Male das mittelalterliche Sommerfest der AG Tierschutz, Pferde & Co. in Pfinztal-Berghausen auf dem herrlichen Gelände des Tierschutzhofes in der Steigstraße 27 statt.

Pfinztal (ak) Am 15. Juli ab 15 Uhr und am 16. Juli ab 12 Uhr findet nun bereits zum neunten Male das mittelalterliche Sommerfest der AG Tierschutz, Pferde & Co. in Pfinztal-Berghausen auf dem herrlichen Gelände des Tierschutzhofes in der Steigstraße 27 statt.
Axt werfen, Bogenschießen, eine Wahrsagerin und Märchenerzählerin sind nur ein kleiner Teil des umfangreichen Angebots. Es dürfen Kettenhemden anprobiert, Ritterhelme aufgesetzt und ein Schwert in die Hand genommen werden. Direkt neben den Lagern schlägt Merida, die Legende der Highlands, mit ihrer Mutter ihr Zelt auf. Das Fest beginnt mit dem Einzug der mittelalterlichen Gruppen circa eine Stunde nach Veranstaltungsbeginn mit einem attraktiven Programm.

Feuershow bei Dämmerung

Am Samstag gibt es zwei bezaubernde Konzerte mit der Mittelalter-Band "Keltenstimme", die auf dem Tierschutzhof ihr aktuelles Album vorstellt. Zum Ausklang spielt dann ein Barde mit seiner keltischen Harfe wunderschöne Weisen in den einzelnen Lagern auf. Es finden Schwertkämpfe mit den Lagergruppen statt und die mittelalterliche Schwertkampfgruppe des Polizeisportvereins Karlsruhe-Durlach bietet ihre Künste dar. Wenn die Dämmerung hereinbricht, wird eine faszinierende Feuershow mit den Darstellern und Reitern des Showteams Allegria begeistern.

Mittelalterliche Tänze

Am Sonntag sind Reiterturnier, Schwertkämpfe und mittelalterliche Tänze geplant. Außerdem gastieren die Badischen Schwertspieler und es gibt atemberaubende Reiterspiele des Showteams Allegria. Der Eintritt ist wie immer frei, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.