Pforzheim: Falschabbieger verursacht Unfall und flieht

Polizei sucht Zeugen einer Fahrerflucht nach einem Unfall in Pforzheim. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Die Polizei sucht den Fahrer eines Ford Mondeo. der beim ordnungswidrigen Abbiegen in Pforzheim einen Unfall mit einem Sachschaden von 1.000 Euro verursachte und anschließend Fahrerflucht beging.

Pforzheim (ots) Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr in der Pforzheimer Innenstadt beim Hauptbahnhof. Dort war ein 40-jähriger Mann mit seinem VW Passat von der Nordstadtbrücke kommend am Bahnhofsvorplatz bei Grün nach links in die Schloßbergstraße eingebogen. Gleichzeitig bog ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug vom Schloßberg kommend verbotswidrig nach links in Richtung Luisenstraße ab und kollidierte im Einmündungsbereich mit dem VW Passat.

Sachschaden von 1.000 Euro
Anstatt Anzuhalten, fuhr der Verursacher einfach weiter. Der Schaden am am Auto des Geschädigten beträgt etwa 1.000 Euro. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen Ford Mondeo, Farbe grau oder silber, gehandelt haben. Zeugen zu dem Unfall werden gebeten, sich unter Telefon 07231-1864100 mit der Verkehrspolizei Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.