Rekordversuch mit Bräuten in Pforzheim klar gescheitert

Zu wenige Bräute kamen am Freitag zum Rekordversuch nach Pforzheim. (Foto: Pixabay, trysh)

Ein Rekordversuch in Pforzheim brachte nicht den erwünschten Erfolg. Statt 909 Frauen in Brautkleidern erschienen nur 400.

Pforzheim (dpa/lsw) - Zu wenig Bräute: Ein Rekordversuch in Pforzheim ist am Freitagabend ziemlich deutlich gescheitert. Mindestens 909 Frauen in Brautkleidern hätten sich zusammenfinden müssen, um wie geplant ins Guinness-Buch zu kommen. Stattdessen waren es nach Veranstalterangaben nur rund 400. «Leider», sagte Organisator Ben Epple. Dabei durften sogar unverheiratete Frauen in hellen Kleidern mitgezählt werden. Begleitet wurde die Veranstaltung mit dem Namen «Nacht der 1001. Braut» von Show und Musik. Pforzheim feiert in diesem Jahr das Jubiläum «250 Jahre Goldstadt».
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.