Vortrag und Bibelstudium - Mit Jehovas vereinter Organisation dienen

Wann? 16.07.2017 13:00 Uhr

Wo? Königreichssaal, Karl-Fischer-Straße 11, 75056 Sulzfeld DE
In Otavalo, im Norden Ecuadors, unterhält sich eine Pionierin mit einer Verkäuferin auf einem Kunsthandwerksmarkt in der Sprache Quichua (Imbabura) über die biblische Botschaft.
Sulzfeld: Königreichssaal | Jehovas Zeugen Versammlung Bretten laden dazu recht herzlich ein.

Zu Beginn spricht Kevin Schade aus Sulzfeld über das Thema:
„Mit Jehovas vereinter Organisation dienen“
Gemäß Matthäus 24:14 sagte Jesus ein weltweites Predigen einer guten Botschaft voraus.
Damit eine solch globale Aktion durchgeführt werden kann, bedarf es einer wohl überlegten und geeinten Organisation.
Millionen von Männern, Frauen und Kindern werden heute geschult, wie man andere über die biblischen Wahrheiten belehrt. Zur Unterstützung dieser Schulung werden riesige Mengen an Bibeln und biblischen Veröffentlichungen hergestellt. Neue Medien werden wohldosiert und mit einer ansprechenden Qualität genutzt, um den „Predigern“ bei Ihren Gesprächen eine Unterstützung zu geben.
"Allen Nationen zu einem Zeugnis", diese Worte richtete Jesus an eine kleine Gruppe von Freunden, die ihn begleitet hatten. Wie wurde dies umgesetzt?


Nach dem 30-minütigen Vortrag leitet Jürgen Lorenz das wöchentliche Bibelstudium anhand des aktuellen Wachttumartikels.

„Den Kindern von Zuwanderern helfen“


Der erste Artikel beleuchtete die schwierige Situation unserer Brüder und Schwestern, die fliehen mussten; es wurde auf praktische Weise gezeigt, wie wir ihnen am besten helfen können. Der zweite Artikel, der in dieser Woche besprochen wird, geht darauf ein, wie biblische Grundsätze zugewanderten Eltern helfen können, Entscheidungen zum Wohl der Kinder zu treffen.

Einige Kinder von Zuwanderern, die die Kultur und Sprache der neuen Heimat annehmen, verlieren den Wunsch und sogar die Fähigkeit, in der Muttersprache ihrer Eltern zu kommunizieren. Ist das bei euren Kindern der Fall? Das ist eine Herausforderung für die Familie.

Was können Eltern tun, wenn es in der Familie eine Sprachbarriere gibt?

Zur Vorbereitung:
- Hier geht es zu den Bibeltexten
- Studienartikel für diesen Monat
- Liedertexte und Noten

Jeder ist herzlich willkommen. Es finden keine Kollekten statt, der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.