Mountainbikerin des RSV Germania Sulzfeld gewinnt Rennen in Schnaittach

Die Sensation des Tages war aber Einzelfahrerin Christin Becker, die sich mit 20 Runden und einer Fahrzeit von elf Stunden und 52 Minuten den ersten Platz erkämpfte. (Foto: wp)

Der RSV Germania Sulzfeld ist beim Zwölf-Stunden-Rennen der Mountainbiker in Schnaittach angetreten.

Sulzfeld (wp) Der RSV Germania Sulzfeld ist beim Zwölf-Stunden-Rennen der Mountainbiker in Schnaittach angetreten. Gestartet ist der Verein in den Klassen Zweier-Team-Mixed mit Bernd und Mara Mayer, Damen mit Christin Becker und in der Klasse Senior-Herren mit Jürgen Serr. Bei leicht bewölktem Wetter wurde das Rennen um 8 Uhr morgens gestartet, und die 127 Startfahrer machten sich auf die sieben Kilometer lange Strecke. Der größte Anteil der Strecke bestand dabei aus Trails und technischen Passagen.

Einzelfahrerin Christin Becker auf Platz eins

Nach fast drei Stunden verschlechterte sich das Wetter, und die Strecke wurde völlig vom Regen durchnässt. Trotz schlechter Streckenverhältnisse kämpfte der RSV ohne Unterbrechung weiter. Nach 26 Runden und einer Fahrzeit von elf Stunden und 48 Minuten konnte sich das Zweier-Mixed-Team den achten Platz sichern. Serr landete nach elf Stunden und 52 Minuten auf Platz elf. Die Sensation des Tages war aber Einzelfahrerin Becker, die sich mit 20 Runden und einer Fahrzeit von elf Stunden und 52 Minuten den ersten Platz erkämpfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.