TV Sulzfeld auf dem Weg zu alter Stärke

Die Sulzfelder Leichtathleten hatten bei den Kreismeisterschaften in Eppingen das Siegerpodest regelrecht abonniert

Leichtathletik-Kreismeisterschaften

Nach einer bedenklichen Flaute im vergangenen Jahr zeigten sich die Leichtathleten des TV Sulzfeld bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Eppinger Kraichgaustadion wieder stark verbessert. Mit insgesamt 25 Kreistiteln konnte man sogar dem einmal mehr dominierenden Gastgeber TV Eppingen auf weiten Strecken Paroli bieten. Auch der absolute Superstar der Titelkämpfe mit sieben von acht möglichen Siegen kam aus den Sulzfelder Reihen. Der 13-jährige Silas Lindenau gewann die Wurfdisziplinen Ball, Kugel, Speer und Diskus, dazu den 60m-Hürdensprint, den 800m-Lauf sowie den Hochsprung und stellte dabei fünf neue persönliche Bestleistungen auf. In der Altersklasse M 12 gab es mit Karl Krebs ebenfalls einen Sulzfelder Seriensieger mit Titeln im 75m-Sprint, Ballwurf, Weit- und Hochsprung. Drei Neuzugänge des TVS mischten die C-Schülerklasse regelrecht auf. Sprungtalent Julian Scheerer war im Weit- und Hochsprung sowie über 50 und 800 Meter der Klasse M 10 nicht zu schlagen, Lennart Neudeck gewann in einem mega spannenden Wettkampf im letzten Versuch den Weitsprung der M 11 und Joshua Gremmelmaier (M 10) landete mit 38,5 m den weitesten Ballwurf. Zusammen mit Sam Dinkel als Schlussläufer holten die Drei in der 4x50m-Staffel mit der Badischen Spitzenzeit von 31,33 sec einen weiteren Titel. Bei den Schülerinnen ragte vor allem die 11-jährige Zoe Kourtidis heraus. Sie gewann mit jeweils persönlichen Rekorden den Ballwurf (30,0 m), Weitsprung (4,05 m) und 800m-Lauf (3:10,88 min) und wurde im 50m-Sprint nur um eine Hundertstelsekunde geschlagen. Zwar keine neuen Bestleistungen, dafür aber zwei Siege gab es für Jule Achauer im Ballwurf und 60m-Hürdensprint der Klasse W 12. Die um ein Jahr ältere Aline Ott rundete mit den Kreistiteln im Hochsprung und 800m-Lauf das tolle Sulzfelder Mannschaftsergebnis ab.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.