BUND Bretten

1 Bild

In Bretten daheim : Die Maulwurfsgrille

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | vor 23 Stunden, 55 Minuten | 36 mal gelesen

In einem Lehrbuch der Naturgeschichte von 1834 steht: „Die Maulwurfsgrille, der Gartenkrebs, die auch Werre heißt, hat ausgezackte Händlein an den Vorderfüßen, womit sie, wie mit einer Schaufel, Löcher in die Erde gräbt. Sie thut viel schaden, man giebt sich deshalb viel Mühe, sie auszutilgen.“ Die schaufelartigen Grabhände machen diese bis zu zehn Zentimeter große, braun gefärbte Grille unverwechselbar. Ihren Namen hat das...

1 Bild

BUND Bretten unterstützt Aktion von Sarah Wiener

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 10.08.2017 | 58 mal gelesen

„Erst verhungert die Biene und dann der Mensch. Gebt uns jetzt eure Stimme für den Schutz der Bienen und für eine lebenswerte Zukunft!“ , sagt Sarah Wiener, die vom Fernsehen bekannte Köchin und Imkerin. Sie fordert dazu auf, jetzt eine Protestmail an das Bundeslandwirtschaftsministerium zu schicken, um wirkungsvolle Maßnahmen zum Schutz der Bienen zu fordern. Der BUND Bretten, der sich zusammen mit dem Melanchthon-Gymnasium...

1 Bild

Seltene Erzwespe in Bretten entdeckt

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 10.08.2017 | 129 mal gelesen

Einen deutschen Namen hat dieses auffällige Insekt nicht. Dies ist allerdings nicht verwunderlich,weil dieser Hautflügler zwar über ganz Europa verbreitet ist aber nur ganz selten beobachtet werden kann. Leucospis dorsigera zählt zu den Erzwespen, kann eine Körperlänge von etwa elf Millimeter erreichen und ist schwarz und gelb gefärbt. Der Legebohrer der Weibchen liegt auf der Oberseite des Hinterleibs. Die Schenkel der...

1 Bild

Kobaltblaue Juwelen an Brettens Gewässer: Blauflügel-Prachtlibellen

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 27.07.2017 | 51 mal gelesen

„Noch bis Ende August kann man Blaufügel-Prachtlibellen an den Ufern der Bäche in der Innenstadt und im Umland von Bretten beobachten“, weiß Matthias Menzel vom BUND Bretten. Diese Libellenart wird etwa fünf Zentimeter lang. Der Körper der Männchen glänzt metallisch blaugrün, die Flügel sind dunkelviolett bis kobaltblau. Ihr Flug erinnert an Schmetterlinge: Sie „tanzen“ schwerfällig an den Ufern unserer Bäche und...

1 Bild

Entdeckt: Gottesanbeterin in Durmersheim

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 15.07.2017 | 43 mal gelesen

Ein aufmerksamer BUND-Mitarbeiter entdeckte kürzlich im Siedlungsbereich von Durmersheim bei Rastatt eine Gottesanbeterin. Das unverwechselbare Insekt war nicht leicht zu entdecken, weil es die gleiche hellbraune Farbe hatte wie die verdorrten Grashalme, hinter denen es sich versteckt hatte. Der BUND Bretten bedankt sich für die Fundmeldung und das Belegfoto. Die Beobachtung wurde an die LUBW in Karlsruhe, die den Bestand der...

1 Bild

BUND Bretten in Stuttgart

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 07.07.2017 | 25 mal gelesen

Mit einem Infostand auf den Stuttgarter Schlosswiesen informierte kürzlich der BUND Bretten (Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland) über Lebensweise und Schutzmaßnahmen für Wildbienen. Bei hochsommerlichen Temperaturen besuchten zahlreiche Interessierte das Stuttgarter Umwelt-Festival zum Thema Nachhaltigkeit. Vor allem Garten- und Balkonbesitzer zeigten großes Interesse am Wildbienenschutz: Woran erkenne ich...

1 Bild

Pflanzteufel hat wieder zugeschlagen!

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 29.05.2017 | 309 mal gelesen

Schon mehrfach hat der BUND an die Bevölkerung appelliert, keine Wasserpflanzen in neu angelegten Laichgewässern auszubringen. Bei einem Kontrollgang wurde jetzt festgestellt, dass ein Tümpel erneut gezielt mit Pflanzen bestückt wurde. So wurden an den Ufern gleich mehrere Pflanzballen mit Schilf und Rohrkolben in ein Laichgewässer eingepflanzt. Über die Folgen für ein stehendes Gewässer scheint sich dieser „Pflanzwütige“...

6 Bilder

Das Salomonsiegel

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 23.05.2017 | 20 mal gelesen

Das Salomonsiegel, auch vielblütige Weißwurz (Polygonatum multiflorum), vielblütiges Salomonssiegel oder Wald-Weißwurz genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae). Im April erscheinen die Austriebe, wobei die Blätter noch um den Stängel „gewickelt“ sind. Der bevorzugte Standort sind Buchen- und Laubmischwälder auf humus- und kalkhaltigem Lehmboden, weshalb die Weisswurz auch auf Brettener...

2 Bilder

Der Nagelfleck - ein Juwel im Brettener Stadtwald

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 05.05.2017 | 50 mal gelesen

Im Zickzack fliegen sie jetzt rasch über den Boden der Buchenwälder rund um Bretten: Die Männchen des Nagelflecks (Aglia tau) sind auf der Suche nach Weibchen. Dieser Schmetterling aus der Familie der Pfauenspinner erscheint, wenn die Buchen ihre Blätter austreiben. Die Weibchen dagegen sitzen regungslos am Fuß von Buchenstämmen und verströmen Duftstoffe, um die Männchen anzulocken. Diese besitzen kammartig gefächerte...

1 Bild

Seltener Stierkäfer entdeckt

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 27.04.2017 | 57 mal gelesen

„Er hat zwei krumm gebogene Hörner, genau so wie ein kleiner Ochse und heißt deshalb der Stierkäfer.“ So wird dieser zu den Mistkäfern zählende Käfer in einem Lehrbuch der Naturgeschichte von 1834 beschrieben. Vor allem die Männchen sind mit ihren Hörnern unverwechselbar. Hans-Georg Leonhardt, Naturfotograf des BUND, entdeckte kürzlich dieses eindrucksvolle Insekt im Brettener Umland. „Diesen Käfer habe ich, trotz seiner...

5 Bilder

Naturbeobachtungen im April

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 17.04.2017 | 35 mal gelesen

Den starken knoblauchähnlichen Geruch des Bärlauchs kann man derzeit in Wäldern und Gärten riechen. Er ist verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Zum Steckbrief: Der Bärlauch Von Anfang März bis Mai kann man die Mauerbiene in Gärten antreffen. An blühenden Traubenhyazinthen sammelt sie Pollen und trinkt Nektar. Zum Steckbrief: Die Mauerbiene Die stinkende Nießwurz, ein immergrüner Halbstrauch aus der...

1 Bild

Derzeit zu beobachten: die Sumpfdotterblume (Caltha palustris)

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 10.04.2017 | 23 mal gelesen

Sie macht ihrem Namen alle Ehre: Sie wächst in Sumpfgebieten oder an Wasserläufen und ihre Blütenblätter sind dottergelb. Von März bis Juni locken ihre Nektar produzierenden Blüten die verschiedensten Insekten an. Diese Pflanze, die über ganz Europa verbreitet ist, war noch vor wenigen Jahrzehnten in Bretten und Umgebung häufig anzutreffen. Aber durch die Entwässerung von Feuchtgebieten wie nassen Wiesen und Tümpeln, ist...

1 Bild

Neue Wildbienenart in der Melanchthonstadt entdeckt!

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 01.04.2017 | 56 mal gelesen

Im Bereich der Brettener Wilhelmstraße wurde jetzt ein sensationeller Fund gemacht: Eine Wildbiene mit dem wissenschaftlichem Namen Filisteo fuligginoso. Einen passenden deutschen Namen gibt es für dieses Insekt noch nicht. Das geflügelte Tierchen ist etwa so groß wie eine Honigbiene. Beim Schlüpfen sind die Jungtiere noch hellgrün gefärbt. Wenige Tage später färbt sich ihr Körper schwarz, was ihrer Lebensweise direkt an...

1 Bild

Gesucht : Der Große Fuchs

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 25.03.2017 | 40 mal gelesen

„Als Naturfotograf habe ich ein besonderes Augenmerk auf Schmetterlinge. Aber den Großen Fuchs habe ich seit vielen Jahren in Brettener Umland nicht mehr gesehen,“ weiß Hans-Georg Leonhardt vom BUND Bretten. Dabei war dieser Tagfalter aus der Familie der Edelfalter früher in Europa weit verbreitet. Inzwischen ist er Deutschland insgesamt seltener geworden und in Großbritannien sucht man ihn vergeblich. Dabei ist die...

1 Bild

Stadtjubiläum und Wildbienen

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 21.03.2017 | 13 mal gelesen

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes zum Schutz der Wildbienen von Melanchthon-Gymnasium und BUND-Ortsgruppe Bretten pflanzten jetzt drei Schulklassen unter der Anleitung ihrer Lehrer Annika Hoffmann, Steffen Müller und Melanie Roth, 4800 weiße und blaue Traubenhyazinthen. Eine Rasenfläche an der Apothekergasse wurde damit zum Stadtjubiläum in den Brettener Farben optisch aufgewertet und für Wildbienen und andere Insekten...

1 Bild

Die Blauschwarze Holzbiene Xylocopa violacea 1

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 15.03.2017 | 63 mal gelesen

Sie sieht aus wie eine große, dicke Hummel. Mit einer Körperlänge von 30mm ist sie die größte einheimische Wildbienenart. „Vor über drei Jahrzehnten wurde die Holzbiene zum ersten Mal in einem Vorgarten in der Brettener Innenstadt gesehen. Danach gab es vereinzelte Fundmeldungen von in abgestorbenem Holz nistenden Holzbienen“, weiß Gerhard Dittes vom BUND Bretten. Dank der Erwärmung durch den Klimawandel hat sich...

1 Bild

Amphibien wieder auf Wanderschaft

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 06.03.2017 | 54 mal gelesen

Sie bewegen sich vorzugsweise bei Dunkelheit und warmem Frühlingsregen. Den Winter haben sie eingegraben in frostsicherer Tiefe verbracht. Jetzt suchen sie wie jedes Frühjahr ihre Laichgewässer auf, um sich fortzupflanzen. Auch auf Brettener Gemarkung sind Kröten, Frösche und Molche auf Wanderschaft. Dabei müssen sie immer wieder Straßen überqueren. „Gegen den ständig zunehmenden Verkehr auf den Straßen haben die Tiere...

2 Bilder

Jahresrückblick 2016 und Mitgliederversammlung der BUND Ortsgruppe Bretten

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 27.02.2017 | 51 mal gelesen

Arbeitsreiches BUND-Jahr Bei der Jahreshauptversammlung der BUND-Ortsgruppe Bretten wurde die Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt. Wie bisher werden Gerhard Dittes (Vorsitzender), Matthias Menzel (Stellvertreter ) und Christa Franck (Schatzmeisterin) die Ortsgruppe nach außen vertreten. Beim Jahresrückblick zeigte sich, dass das Jahr 2016 arbeitsreich und durch vielfältige Aktivitäten geprägt war. – So wurden im...

3 Bilder

Naturbeobachtungen im Februar

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 23.02.2017 | 75 mal gelesen

Obwohl noch ein Wintermonat, kann man im Februar bereits Blüten in Gärten und an Waldrändern beobachten! Dazu gehört der Winterling, den „Steckbrief“ des Winterlings lesen Sie hier auf den Internetseiten des BUND Bretten. Beim Huflattich treiben jetzt bereits die gelben Blütenstände aus. Sie dienen vielen Insekten als Futterquelle. Das Foto zeigt die Gemeine Sandbiene (Andrena flavipes) auf einer Huflattichblüte. Die...

1 Bild

BUND Bretten pflegt Laichgebiete

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 13.02.2017 | 57 mal gelesen

Bei gefrorenem Boden, aber strahlendem Sonnenschein führte kürzlich der Mähtrupp des BUND Bretten eine Biotoppflegemaßnahme auf Brettener Gemarkung durch. Dies war notwendig geworden, weil Kanadische Goldrute und Dornengestrüpp einen fast undurch- dringlichen Bewuchs um die Laichgewässer bildeten. Zugang der Amphibien zum Laichgewässer und die Abwanderung der Jungtiere erschwert. Erst nach mehreren Stunden und dem Einsatz...

1 Bild

Die Gottesanbeterin Mantis religiosa 1

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 26.01.2017 | 125 mal gelesen

Bretten: BUND Bretten | „Das Thier sieht wie eine grüne Heuschrecke aus, trägt aber den Kopf, mit den ungeheuern großen Augen und die Brust aufrecht, und hat an den Vorderfüßen, die es meistens, als wenn es betete, zusammengefaltet, scharfe, wie Sägezähne hervorstehende Haken.“ So wurde die Gottesanbeterin in einem Lehrbuch der Naturgeschichte aus dem Jahr 1834 treffend beschrieben. Der kleine, sehr bewegliche, dreieckige Kopf hat wirklich große...

1 Bild

Blindschleiche ist das Reptil des Jahres 2017 1

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 10.01.2017 | 149 mal gelesen

Bretten: BUND Bretten | Die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde hat die besonders geschützte Blindschleiche zum Reptil des Jahres 2017 ernannt. (gd) Nein, blind ist sie nicht. Obwohl diese beinlose Eidechse einer Schlange ähnelt, besitzt sie nicht deren starren Blick. Nur wenn sie ihre beweglichen Augenlider schließt, ist sie „blind“. Harmloses Kriechtier Auch durch seine gleich großen, glänzenden und glatten Schuppen...

1 Bild

Mitgliederversammlung des BUND Bretten

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 10.01.2017 | 11 mal gelesen

Bretten: Jugendhaus | (gd) Die Mitglieder des BUND Bretten treffen sich am Dienstag, 31. Januar 2017, um 19.30 Uhr im Jugendhaus Bretten, Bahnhofstraße 13/1. Nach den üblichen Vereinsregularien mit turnusgemäßen Wahlen werden die durchgeführten und laufenden Amphibienschutzmaßnahmen vorgestellt. Im anschließenden Jahresrückblick wird mit Lichtbildern über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet.

1 Bild

Schmetterlinge im Dezember!

BUND Bretten
BUND Bretten | Bretten | am 16.12.2016 | 85 mal gelesen

Einen außergewöhnlichen Fund machte ein Mitarbeiter des BUND kürzlich im Brettener Lehrwald. Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein, flatterte ein Admiral (Vanessa atalanta) über einen Waldweg. Dieser Schmetterling, er kann eine Flügelspannweite von bis zu sechs Zentimeter erreichen, gehört zu den Wanderfaltern. Diese fliegen bis nach Südskandinavien und im Herbst wieder zurück nach Süddeutschland wo...

2 Bilder

Harmlose Flugkünstler: BUND Bretten hat Wohnstube für Große Blaupfeile geschaffen

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 20.11.2016 | 32 mal gelesen

Bretten: BUND Bretten | Der legendäre Rennwagen „Silberpfeil“ gewann 1934 das internationale Eifelrennen auf dem Nürburgring mit 300 km/h. Der im Kraichgau heimische „Große Blaupfeil“ mit einer Flügelspannweite von bis zu neun Zentimetern schafft allerdings nur 26 km/h. Im Gegensatz zu einem Rennwagen ist diese Großlibelle aber äußerst wendig. Sie kann blitzschnell die Flugrichtung ändern, rückwärts fliegen oder in der Luft stehen bleiben. Auf...