Nicht nur für Profis: Am Triathlon-Wochenende kommt jeder auf seine Kosten

Iron Girl, der Sechs-Kilometer-Lauf für Frauen und Mädchen. (Foto: rebel-shotz.com for IRONMAN)
 
Die IRONKIDS werden bejubelt wie die großen Athleten. (Foto: rebel-shotz.com for IRONMAN)

Die Sideevents rund um den Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie bieten jedem, der Spaß an Bewegung hat, ein maßgeschneidertes Rennen

Kraichgau (ger) Am zweiten Wochenende im Juni zeigt sich der Kraichgau einmal mehr von seiner sportlichen Seite. Höhepunkt ist der Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie, der am Sonntag um 9 Uhr am Hardtsee in Ubstadt-Weiher startet. Der so genannte Mitteldistanz-Triathlon geht über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen. Insgesamt legen die Athleten also nur mit Muskelkraft 113 Kilometer am Stück zurück, umgerechnet 70,3 Meilen, daher der Name. Das Besondere an diesem Rennen ist, dass Profis und Amateure sozusagen gemeinsam an den Start gehen. Bei nur wenigen anderen Sportarten kommen Hobby-Sportler den Stars so nah.
Aber nicht nur ambitionierte Triathleten kommen im Kraichgau auf ihre Kosten. Alle zwischen acht und achtzig, die Spaß an Sport und Bewegung haben, finden an diesem Wochenende ihr maßgeschneidertes Rennen.

Iron Girl

Nach einem wunderbaren Auftakt im letzten Jahr gehen die Iron Girls am Freitag, 9. Juni, um 18 Uhr zum zweiten Mal an den Start in Bad Schönborn-Mingolsheim. Sechs Kilometer lang ist der Lauf, an dem nur Frauen und Mädchen ab zwölf Jahren teilnehmen. Sie können in der Einzel- oder in der Teamwertung starten. Die Teams aus zwei Personen laufen unter der Kategorie „Beste Freundinnen“, „Schwestern“ oder „Mutter und Tochter“. Vor und nach dem Lauf sorgen ein DJ und die Bruchsaler Cover-Band Kauwela für eine gute Atmosphäre und den stimmigen Ausklang. Alle Teilnehmerinnen erhalten ein Iron Girl-T-Shirt und im Ziel die Iron Girl Medaille. Außerdem gibt es für jede Läuferin ab 16 Jahren ein Gläschen Prosecco von der Agentur WMV („Werbung, Marketing & Verlag“), die unter anderem die Wochenzeitung Brettener Woche/Kraichgauer Bote, das Online-Portal kraichgau.news und das Magazin LebensArt produziert. Auf die ersten drei Plätze wartet ein Überraschungspreis und unter allen Teilnehmerinnen wird eine Reise nach München für zwei Personen verlost, gesponsert vom TUI ReiseCenter Lübeck aus Bretten.
Nachmeldungen sind, vorausgesetzt es sind noch Plätze frei, am Renntag vor Ort bis 17.30 Uhr möglich.

IRONKIDS

Auch die Jüngsten haben ihr eigenes Rennen: Am Samstag, 10. Juni, ab 17 Uhr, geht der Triathlon-Nachwuchs an den Start. Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2009 schwimmen, radeln und laufen im und rund um den Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Spaß, gemeinsames Erleben und das gute Gefühl, von den Zuschauern bejubelt über die Ziellinie zu kommen, stehen bei den IRONKIDS im Vordergrund. Die Jahrgänge 2006 bis 2009 schwimmen 50 Meter, fahren 1 Kilometer Rad und laufen 400 Meter, die älteren der Jahrgänge 2004 und 2005 schwimmen 100 Meter, fahren 2,5 Kilometer Rad und laufen ebenfalls 400 Meter. Einzelne Nachmeldungen sind noch am Renntag bis 16.30 Uhr möglich. Wichtig ist, dass die Kinder die Distanzen allein schaffen und dass sie schon einmal im freien Wasser geschwommen sind. Beim Radfahren besteht Helmpflicht.
Jedes Kind, das ins Ziel kommt, erhält eine besondere Medaille von der Sparkasse und ein Finisher-T-Shirt. Auch Zuschauer allen Alters sind an diesem Tag herzlich willkommen, an dem am Hardtsee auch das Seefest mit Live-Musik, Speis und Trank aufwartet.

5150

Wem die Mitteldistanz über 70,3 Meilen, umgerechnet insgesamt 113 Kilometer zu lang ist, der kann sich am Sparkasse 5150 Kraichgau powered by KraichgauEnergie versuchen. Die olympische Distanz geht über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen, zusammen also 51,50 Kilometer. Ideal für Triathlon-Einsteiger und Breitensportler, die nach einer neuen Herausforderung suchen. Dieses Jahr wartet der 5150, der am Sonntag, 11. Juni, um 14 Uhr am Hardtsee startet, mit einer Besonderheit auf: Erstmals werden in seinem Rahmen die DTU Deutschen Meisterschaften auf der Kurzdistanz ausgetragen.

Staffeln

Schwimmen, Radfahren und Laufen, hintereinander und am Stück, ist nicht jedermanns Sache. Aber nach dem Motto „Zusammen sind wir stark“ gibt es am Sonntag, 11. Juni, auch die Möglichkeit, als Staffelteam an den Start zu gehen. Sowohl der IRONMAN 70.3, als auch die Kurzdistanz 5150 können als Staffel bestritten werden. Die Mitteldistanz-Staffeln gehen ab 10 Uhr, die Kurzdistanz-Staffeln ab 14 Uhr an den Start am Hardtsee in Ubstadt-Weiher.

Alles zum Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie finden Sie auch auf unserer großen Themenseite
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.