Besinnliche Stunden auf dem Weihnachtsmarkt in Zaisenhausen

Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Die Besucherzahlen waren toll, die Stimmung war gut und alles verlief reibungslos.“

Der Weihnachtsmarkt in Zaisenhausen erfreute sich in diesem Jahr großer Beliebtheit.

Zaisenhausen (ths) Mit zauberhaftem Lichterglanz und weihnachtlichen Liedern konnten sich die Besucher des Weihnachtsmarkts am Samstag in Zaisenhausen auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen. In familiärer Atmosphäre eröffnete Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle vor dem Rathaus die Feierlichkeiten der durch die IG der Ortsvereine organisierte Veranstaltung. Für die musikalische Begleitung sorgte neben dem Chor der örtlichen Grundschule erstmalig auch eine Bläserklasse, eine Kooperation zwischen der Grundschule und dem Musikverein.

Kreative Geschenkideen und weihnachtliche Dekoration

Neben kreativen Geschenkideen und weihnachtlichen Dekorationen boten die über ein Dutzend Anbieter herzhafte Spezialitäten und wärmende Getränke an den liebevoll dekorierten Ständen an. Die Filmdokumentation "Vergangenes aus Zaisenhausen" im Bürgersaal ermöglichte Eindrücke aus der jüngeren Vergangenheit der Gemeinde. Am Abend unterhielt der Musikverein die Gäste mit Weihnachtsliedern. Nach dem Verkaufsende von Glühwein und Kinderpunsch gegen 22 Uhr konnte man im Hägelhaus den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.


Auf unserer Themenseite „Weihnachtsmärkte im Kraichgau“ finden Sie weitere Informationen über Weihnachtsmärkte, die in der Region stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.