BSB-Schüler entwerfen Logo für die Lohnsteuerhilfe

Logo entworfen: Die drei Erstplatzierten erhielten ein Preisgeld. (Foto: BSB)
Bretten: Berufliche Schulen Bretten |

Die zwölfte Klasse des Profils Gestaltungs- und Medientechnik (TGG12) am Beruflichen Gymnasium Bretten hat ein Logo für die Lohnsteuerhilfe Kraichgau entworfen.

BRETTEN (pm) Die zwölfte Klasse des Profils Gestaltungs- und Medientechnik (TGG12) am Beruflichen Gymnasium Bretten hat ein Logo für die Lohnsteuerhilfe Kraichgau entworfen. Die Lohnsteuerhilfe suchte ein Logo für ihr Unternehmen, das es repräsentieren sollte. Daraufhin wurde sie auf die Beruflichen Schulen Bretten (BSB) aufmerksam und nahm Kontakt mit der Profilfachlehrerin Jasmin Striebich auf.

Sechs Wochen am Projekt gearbeitet

Nachdem die Lohnsteuerhilfe ihre Vorstellungen und Wünsche kommuniziert hatte, widmete sich jeder individuell dem Projekt. Von der Ideenfindung bis hin zur Visualisierung kamen viele Ideen auf den Tisch. Insgesamt wurde sechs Wochen an dem Projekt gearbeitet, bis nach Feedback und Bewertung durch die Profilfachlehrerin der Lohnsteuerhilfe die fertigen Entwürfe vorgelegt werden konnten.

Preisgeld für die ersten Drei

Die Entscheidung, den besten Entwurf zu küren, fiel Tilo Sturm und Marina Pfefferle von der Lohnsteuerhilfe gar nicht so leicht, da sie von der hohen Qualität und der Kreativität der Entwürfe überrascht waren. Nicht nur die Lohnsteuerhilfe profitiert vom neuen Logo, auch die Schüler hatten Spaß beim praxis- wie lebensnahen Designen. Als Anerkennung erhielten die ersten drei Schülerinnen ein Preisgeld, der Rest der Klasse ein Zertifikat für ihre Leistung. Der erste Platz ging an Lisa Rapp, der zweite an Ann-Kathrin Rudel und der dritte an Hanna Jackel. Somit wurde das Projekt nicht nur eine schulisch bewertete Aufgabe für die Schüler, sondern schaffte auch einen realitätsnahen Bezug zur Medienbranche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.