Stück über Katharina von Bora am 4. Mai im Melanchthonhaus

Wann? 04.05.2018 19:30 Uhr

Wo? Melanchthonhaus, Melanchthonstraße 1, 75015 Bretten DEauf Karte anzeigen
Bretten: Melanchthonhaus | Als willkommene Ergänzung zur Ausstellung über die süddeutschen Frauen in der Reformation, die unter dem Titel „Vom Dunkel ins Licht“ vom 27. April bis 22. Mai im Melanchthonhaus Bretten zu sehen ist, bringt „Dein Theater“ – das Wortkino aus Stuttgart - die Frau an Martin Luthers Seite am Freitag, 4. Mai, um 19.30 Uhr in die Gedächtnishalle. Gesine Keller spielt Katharina von Bora und zeigt die vielfältigen Professionen der Frau Luther.

Ein aufregendes Leben führte die Ackerbürgerin, Köchin, Gärtnerin, Winzerin, Kuhmagd und diskussionsfreudige Wohltäterin. Die frühere Nonne war ein Multitalent und schuf ihrem Reformatoren-Gatten Martin Luther einen gesellschaftlichen Kosmos mit sechs Kindern, Pflegekindern, Gästen und Diskussionsrunden. Schon ihr Mann liebte es, sie als ‚Herr Käthe‘ zu bezeichnen.

Eintrittskarten zu 14 Euro bzw. ermäßigt 12 Euro sind in der Tourist-Info Bretten und an der Abendkasse erhältlich. Die Veranstaltung wird von Literaturland Baden-Württemberg unterstützt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.