16-Jährige vermisst: Polizei sucht Zeugen (Aktualisierung: Vermisste wieder aufgetaucht)

Wo ist Katharina S.? Die 16-Jährige aus Heidelberg-Wieblingen wird seit dem 19. September vermisst. Nun hat sich die Polizei mit dem Bild der Vermissten an die Öffentlichkeit gewandt. (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Wo ist Katharina S.? Die 16-Jährige aus Heidelberg-Wieblingen wird seit dem 19. September vermisst. Nun hat sich die Polizei mit dem Bild der Vermissten an die Öffentlichkeit gewandt.

Die aktualisierte Version finden Sie am Ende des Artikels.

Heidelberg-Wieblingen (kn) Wo ist Katharina S.? Die 16-Jährige aus Heidelberg-Wieblingen wird seit dem 19. September vermisst. Nun hat sich die Polizei mit dem Bild der Vermissten an die Öffentlichkeit gewandt. Nach Angaben der Polizei versäumte die Jugendliche ihr Sporttraining in Wieblingen, was um 17.30 Uhr begann. Dies sei sehr ungewöhnlich gewesen. Eine Eigengefährdung wird bei der 16-Jährigen laut Polizei nicht ausgeschlossen. Konkrete Hinweise auf den Aufenthaltsort sowie die Gründe ihres Verschwindens sind nicht bekannt.

Beschreibung von Katharina S.

Katharina S. ist etwa 1,65 Meter groß, wiegt 65 Kilogramm und hat braune Augen sowie lange braune Haare. Auffällig sind eine vier Zentimeter lange Narbe am rechten Mundwinkel sowie Narben am linken Unterarm und auf den Händen. Bei ihrem Verschwinden trug das Mädchen weiße Sportschuhe von Reebok mit orangen Streifen, möglicherweise eine schwarze Leggins, kurze Hose sowie einen Kapuzenpullover oder eine Trainingsjacke. Zudem hatte sie einen Schlafsack und eine Okulele dabei. Derzeit gibt es laut Polizei keine Anhaltspunkte dafür, dass die 16-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist.

Zeugen werden gesucht

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der 16-Jährigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen. 

Aktualisierung:
Die vermisste 16-Jährige ist wieder wohlbehalten zurück. Am Freitagmittag, 21. September, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei. Die Gesuchte hatte mit ihr Kontakt aufgenommen und ihren Aufenthaltsort mitgeteilt. Die Jugendliche konnte in Heidelberg angetroffen und in die Obhut eines Erziehungsberechtigten gegeben werden.


Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.