Bretten: Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Gleich zwei Autofahrer wurden in Bretten ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt. (Foto: Pixabay, cocoparisienne)

Gleich zwei Autofahrer wurden am vergangenen Wochenende von der Polizei ohne Führerschein erwischt.

Bretten (uk) Gleich zwei Autofahrer wurden am vergangenen Wochenende von der Polizei bei Kontrollen ohne Führerschein erwischt. So konnte am Sonntagmorgen, 11. Februar, der Fahrer eines Audis in Bretten am Alexanderplatz keine Fahrerlaubnis vorweisen und war tatsächlich auch nicht im Besitz einer solchen. 

Auto vom Vater "ausgeliehen"

In der Nacht zum Montag, 12. Februar, wurde dann ein Mercedes-Fahrer bei einer Tankstelle in der Melanchthonstraße kontrolliert. Bei der Feststellung der Personalien gab dieser sein Alter gegenüber der Polizei mit 18 Jahren an. Die weiteren Ermittlungen ergaben jedoch, dass er erst 16 Jahre alt und somit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er hatte sich zuvor den Schlüssel zum Auto seines Vaters ohne dessen Wissen angeeignet und war von Karlsruhe nach Bretten gefahren.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.