Bretten: Unfall mit hohem Sachschaden

Einen Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bretten verursacht. (Foto: Pixabay, TechLine)

Einen Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bretten verursacht.

Bretten (kn) Einen Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag, 4. Februar, bei einem Verkehrsunfall in Bretten verursacht. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der Gewerbestraße unterwegs und missachtete an der Einmündung zur B 293 die Vorfahrt eines 49-jährigen VW-Crafter-Fahrers. Beim Zusammenprall wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.