Sparkasse Kraichgau unterstützt virtuelles Fest der Vereinigung Alt-Brettheim
„Peter-und-Paul und Sparkasse Kraichgau gehören zusammen“

Das Peter-und-Paul-Fest wird in diesem Jahr in der virtuellen Welt der Social-Media stattfinden. Fotos: VAB, Rebel, Keller, Dittes
  • Das Peter-und-Paul-Fest wird in diesem Jahr in der virtuellen Welt der Social-Media stattfinden. Fotos: VAB, Rebel, Keller, Dittes
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bruchsal (kn) Ein Jahr ganz ohne Peter-und-Paul-Fest? Keine Frage, aufgrund der Corona-Pandemie kann es kein Peter-und-Paul-Fest in den Brettener Gassen und Höfen geben. Doch die Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) wird auch dieses Jahr feiern – mit einem „virtuellen Fest“ (wir berichteten hier und hier).

Virtuell in Erinnerungen schwelgen und Neues genießen

Die Idee stammt von der IT-Expertin Annette Franck, die immer auf der Suche nach neuem Material für die Peter-und-Paul-App ist. „Ich hatte schon so viel gesammelt, das war für den digitalen Papierkorb viel zu schade.“ Und deshalb werden nun am Peter-und-Paul-Wochenende, an dem eigentlich das Fest stattgefunden hätte, Bilder und Videoclips zu einzelnen Programmpunkten auf Facebook und Instagram gepostet und sogar auf einem eigenen YouTube-Kanal gezeigt.
Ein ebenso spannendes wie aufwendiges Unterfangen, das sich die VAB vorgenommen hat. Mussten unter anderem doch historische Super-8-Aufnahmen auf Video überspielt, digitalisiert und schließlich ins mp4-Format umgewandelt werden. Gemeinsam mit dem Medien- und Veranstaltungstechniker Fabian Schäfer setzen die Akteure der VAB so Stück für Stück 96 Stunden virtuelles Peter-und-Paul-Fest zusammen: von der Eröffnung über Schlacht und Zapfenstreich bis zum Schwartenmagenumzug. Auch Live-Einspielungen, aufgenommen ohne Zuschauer, soll es geben.

Langjähriger Unterstützer des Peter-und-Paul-Fests

„Eine Mammut-Aufgabe, die wir uns da vorgenommen haben“, sagt Gerhard Franck, Sprecher der VAB-Marketinggruppe. „Aber es macht uns unglaublich viel Freude, in Erinnerungen zu schwelgen und das virtuelle Peter-und-Paul-Fest entstehen zu sehen. Deshalb sind wir dankbar, dass die Sparkasse Kraichgau ihre langjährige Unterstützung auch für das virtuelle Event aufrechterhält.“ Deren Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber war sofort von dieser Idee begeistert. „Peter und Paul und die Sparkasse Kraichgau gehören zusammen. Gerade jetzt in der Corona-Krise ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Vereinigung Alt-Brettheim bei dieser einzigartigen und vor allem ehrenamtlichen Aktion unter die Arme zu greifen.“ Zumal „Peter-und-Paul“ für die Sparkasse Kraichgau weit mehr als nur ein Fest sei. So findet nicht nur die Peter-und-Paul-Ausstellung der VAB, die dieses Jahr ebenfalls ausfallen muss, traditionell in der Sparkasse in Bretten statt. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich außerdem in den verschiedenen historischen Gruppen.

Peter- und-Paul weltweit 

„Uns ist es an Anliegen, neben sozialen, gemeinnützigen und sportlichen Zwecken auch Brauchtum und Kultur in unserem Geschäftsgebiet zu fördern“, betont Grießhaber. Dank des virtuellen Fests könnten nicht nur alle Peter-und-Paul-Fans weltweit mit ihren Herzen mitfeiern. Auch die Peter-und-Paul-Tradition werde für die Nachwelt digital gesichert. „Die VAB und die Stadt Bretten wissen, dass sie sich zu jeder Zeit auf die Sparkasse Kraichgau als starken Partner der Vereine und Kommunen verlassen können.“

Das virtuelle Fest ist von Freitag, 3., bis Montag, 6. Juli 2020, zu erleben unter:
https://2020.peter-und-paul.de
https://www.facebook.com/PeterUndPaulFest/
https://www.instagram.com/peter_und_paul_fest_bretten/
und über den YouTube-Kanal der VAB.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen