Aaron Treut ehrt Stephanie Maier

Bretten: Sternfahrerclub | Diedelsheim (adi) Am Samstag lud der Sternfahrerclub Diedelsheim seine Vereinsjugend ein, um Weihnachtsplätzchen zu backen. 16 Kinder des Vereins sind dieser Einladung ins Clubhaus gerne gefolgt. Es wurden zwölf Kilogramm Mehl zu leckeren Plätzchen verbacken, und jedes Kind konnte ein eigenkreiertes Säckchen voll frisch Gebackenem mit nach Hause nehmen.

Aber es gab auch eine Überraschung an diesem Samstagvormittag: Gegen 11 Uhr tauschten die Sternfahrerkids ihre Backschürzen gegen das Sternfahrer- T-Shirt, um für Stephanie Maier, Nordbadische Meisterin 2018 im Fahrrad-Geschicklichkeitsfahren, den SCD-Tanz aufzuführen. Aaron Treut, der Ruiter Ortsvorsteher, kam extra nach Diedelsheim, um Stephanie Maier die gebührende Ehre für diese hervorragende Leistung zu erbringen. 

Nach dem SCD-Tanz erklärte Trainerin Doreen Frick, warum und wieso die Ehrung in diesem Rahmen stattfand. Stephanie ist die Erste, für die die Nordbadischen Meisterschaften der Schluss ist. Eine noch höhere Qualifikation gibt es leider nicht mehr, da der ADAC die Deutschen Meisterschaften aus Kosteneinspargründen ersatzlos gestrichen hat. Der Sternfahrerclub Diedelsheim gab sich mit der Siegerehrung in Graben-Neudorf nicht zufrieden und wollte Stephanie besonders ehren. Geplant war dies im Rahmen der Jahresfeier des Sternfahrerclubs am 8. Dezember. Doch dann entschied die Vorstandschaft, dies mit der Backaktion, wo alle Sternfahrerkinder dabei waren, stattfinden zu lassen.

Der Sportleiter Andreas Hartmann erstellte mit seinem 3-D-Drucker ein Fahrrad in Kleinformat. Dieses Unikat durfte Aaron Treut der Nordbadischen Meisterin Stephanie Maier überreichen und ihr für die Zukunft im Zweiradsport viel Erfog wünschen. Doreen Frick überreichte als Dankeschön eine Eintrittskarte zu Glow in Stuttgart. Auch der Erste Vorstand Armin Dittes beglückwünschte Stephanie. Nach Kinderpunsch und einer Konfettibombe konnten die Kids dann weiter backen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.