Französischer Markt bei stürmischem Wetter

Die Besucher ließen sich von Sturmböen und Regenschauern am Wochenende nicht abhalten, den französischen Markt, den Ostermarkt und den Einzelhandel in Bretten zu besuchen.

Bretten (cha) Trotz dicker Regenwolken und stürmischer Windböen kamen viele Besucher zum französischen Markt am vergangenen Wochenende in Bretten. Mit Leckereien von süßen Macarons und Crêpes bis zu herzhaften Wurstspezialitäten, Käsesorten und Weinen aus den schönsten Regionen Frankreichs hatten die Händler wieder für besondere kulinarische Genüsse gesorgt. Auch die Schaufenster der umliegenden Geschäfte hatten sich dem französischen Thema angenommen und präsentierten Waren aus dem Nachbarland.

Akkordeon-Klänge und Schnäppchen

Bei wunderbaren französischen Akkordeon-Klängen schafften es dann auch einige  Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke und hielt die Gäste warm. Und ein Eis schmeckt schließlich bei jedem Wetter. Auch die teilnehmenden Einzelhändler des verkaufsoffenen Sonntags erhielten guten Zuspruch. Sie lockten mit den neuesten Frühlingsangeboten und Schnäppchen aus der vergangenen Winterkollektion. Vom mittelalterlichen Gewand bis zu den aktuellen Trends wurde für jeden Anlass und Geschmack etwas geboten. Bretten mal anders erkunden, das war mit einer Fahrt in einem kleinen Zug durch die Straßen der Stadt möglich.

Ostermarkt in der Stadtparkhalle

Wer dem Wind entfliehen wollte, war zudem beim Ostermarkt in der Stadtparkhalle herzlich willkommen. An den Ständen fanden die Besucher Frühlingsdekorationen, besondere Schmuckstücke oder handgearbeitete Besonderheiten. Holz, Filz, Papier und bunte Stoffe – die Kreativität der Aussteller kannte keine Grenzen. Dabei konnten die ersten Ostergeschenke erworben werden: Schokoladenosterhasen, Puppenkleider oder individuelle Holzdekoration erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit. Zu einem Stück Kuchen und einem  Tässchen Kaffee lud der Förderverein der Grundschule Rinklingen im Vorraum der Halle ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.