Irland und die Literatur in der Stadtbücherei

Bretten: Stadtbücherei | im Rahmen der Irischen Wochen in der vhs am Montag, 5. November,

Die Literatur gehört zu Irland wie die Philosophie zu Griechenland und die Oper zu Italien – so ein Zitat aus dem "Literarischen Führer Irlands".
Der Journalist und Buchautor Markus Dehm wird den Zuhörern an diesem Abend die vielfältige irische Literatur näherbringen und dabei nicht nur irische Autoren vorstellen, sondern auch einen deutschen Schriftsteller zu Wort kommen lassen, dessen Leben und literarisches Schaffen mit Irland eng verbunden ist. Die Rede ist von Heinrich Böll und seinem "Irischen Tagebuch".
Eintrittskarten sind für 5 € in der Tourist-Info Bretten, Melanchthonstr. 3, (07252 583710, touristinfo@bretten.de) erhältlich. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Bretten, Untere Kirchgasse 5.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.