Peter-und-Paul-Fest: Die Zeitreise hat begonnen

Die Sonne strahlte mit ihrer ganzen Kraft auf die vielen hundert Gewandeten vor und auf auf der Bühne auf dem Brettener Marktplatz, als Stadtvogt Peter Dick und Martin Wolff, Schultheiß zu Bretten, das diesjährige Peter-und-Paul-Fest eröffneten.

Bretten (swiz) Die Sonne strahlte mit ihrer ganzen Kraft auf die vielen hundert Gewandeten auf dem Brettener Marktplatz, als Stadtvogt Peter Dick und Martin Wolff,  Schultheiß zu Bretten, am gestrigen Freitag das Peter-und-Paul-Fest eröffneten. Dabei lobten Dick und Wolff unisono das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer und natürlich der Gruppen, die das Fest immer wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. So werde das Fest zu einem Aushängeschild für Bretten, betonte Dick. Abschließend brachte dann Schultheiß Wolff die Wünsche aller Aktiven und Besucher auf den Punkt, indem er unter viel Jubel und Handgeklapper rief: "Allen a scheens Fescht".

Mehr zum Peter- und-Paul-Fest lesen Sie auf unserer großen Themenseite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.