Procol Harum in Heilbronn in der Harmonie

Wann? 21.10.2018

Wo? Harmonie, Allee 28, 74072 Heilbronn DEauf Karte anzeigen
kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x2 Karten für das Konzert von Procol Harum am Sonntag, 21. Oktober, in der Harmonie Heilbronn. (Foto: pm)
Heilbronn: Harmonie |

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x2 Karten für das Konzert von Procol Harum am Sonntag, 21. Oktober, in der Harmonie Heilbronn. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben.

Heilbronn (pm) Gary Brooker und Procol Harum – das gehört untrennbar zusammen. Dieser Band gab er seine unverwechselbare Stimme und ein ebenso markantes Orgelspiel in Welthits wie "A Whiter Shade Of Pale". Am Sonntag, 21. Oktober, kommen Procol Harum mit Leadsänger Gary Brooker um 19 Uhr nach Heilbronn in die Harmonie.

Der Erfolg kommt manchmal unerwartet: Anfang 1968 wurde der Song "A Whiter Shade Of Pale" erstmals im Radio gespielt und das Interesse der Zuhörer war so groß, dass schnell eine Single veröffentlicht wurde. Sie landete an der Spitze der englischen Charts und hielt sich dort sechs Wochen lang. In den USA platzierte sie sich an fünfter Stelle; insgesamt verkaufte sich das Stück weltweit mindestens sechs Millionen Mal. Es folgten weitere Hits wie „Homburg“ und „A Salty Dog“. Die Besetzung von Procol Harum wechselte – bis auf Brooker, Wilson und Reid – häufig. Die Band veröffentlichte bis zu ihrer Auflösung 1977 zehn Alben, die sich durch einfallsreiche, oft an klassischer Musik orientierte Kompositionen auszeichneten. Daneben finden sich im Werk von Procol Harum aber auch immer wieder Songs, die stark im Blues verwurzelt sind.

„Meist gespielte Single der letzten siebenundfünfzig Jahre“

1991 fand sich Procol Harum erneut zusammen, mit Mark Brzezicki anstelle des 1990 verstorbenen B. J. Wilson am Schlagzeug, Bassist Matt Pegg und Schlagzeuger Geoff Dunn. Man könnte denken, dass eine Band bei einem solch monumentalen Erfolg, wie Procol Harum es bei ihrem ersten Hit hatten, einfach aufhört, so wie es viele andere getan haben. Doch nicht einmal die Auszeichnung „Meist gespielte Single der letzten siebenundfünfzig Jahre“ konnte ihr Bedürfnis sich weiterzuentwickeln bezwingen. Die hohe Qualität der Schreibart und der Performances bleibt Procol Harum’s goldener Standard: jeder involvierter Musiker bringt immer wieder neue Ideen ein und hindert Procol somit daran, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen.

Veröffentlichung von „Novum” fällt auf das 50-jährige Bandjubiläum

Im April 2017 veröffentlichten sie das brandneue Studioalbum „Novum“ auf CD und Doppel-LP. „Novum“ ist das mittlerweile 13. Studioalbum der Band. Der Vorgänger „The Well’s On Fire” erschien 2003 und liegt damit ganze 14 Jahre zurück. Die Veröffentlichung von „Novum” fällt auf das 50-jährige Bandjubiläum, welches Procol Harum außerdem für eine spezielle UK- und Europatour zum Anlass genommen haben. Und nach wie vor ist Procol eine erfolgreiche Live-Band. Der Bandname hat einen kuriosen Ursprung. Brooker erzählte in einem Interview, sein Manager habe ihm den Namen seiner reinrassigen Katze, Procul Harum, vorgeschlagen, was auf Lateinisch "Jenseits dieser Dinge" bedeutet. Er habe ihn am Telefon aber falsch verstanden, wodurch es zur ungenauen Schreibweise kam.

Info und Vorverkauf

Karten gibt es in Heilbronn bei der Tourist Information, Reisebüro Böhm und der Heilbronner Stimme, bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online auf www.provinztour.de oder unter der Tickethotline 07131/562270. Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100-prozentiger Schwerbehinderung sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter der Telefonnummer 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Kinder unter drei Jahren haben grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.