Wagners „Die Walküre“ live aus dem Royal Opera House im Kino

Wann? 28.10.2018

Wo? Kinostar Filmwelt, Am Gottesackertor 1, 75015 Bretten DEauf Karte anzeigen
kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x2 Karten für die Kino-Liveübertragung von Wagners „Die Walküre“ am 28. Oktober um 18 Uhr in der Kinostar Filmwelt Bretten. (Foto: Clive Barda / Royal Opera House / ArenaPAL)
Bretten: Kinostar Filmwelt |

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x2 Karten für die Kino-Liveübertragung von Wagners „Die Walküre“ am 28. Oktober um 18 Uhr in der Kinostar Filmwelt Bretten. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekanntgegeben.

Bretten (pm) Mit einer kompletten Aufführung von „Die Walküre“ aus der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner startet The Royal Opera am Sonntag, 28. Oktober, in ihre Saison der Kino-Liveübertragungen. Wie zuvor „Mayerling“, das die Live-Übertragungen 2018/19 von The Royal Ballet eröffnete, wird „Die Walküre“ live in den Kinos in Deutschland und Österreich sowie weltweit übertragen.

Handlung aus einer verblassenden Götterwelt

„Die Walküre“ ist die zweite und wohl bekannteste Oper der „Ring“-Tetralogie, zu der das Vorspiel „Das Rheingold“, sowie die Abende „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ als weitere Teile gehören. Die hochkomplexe Handlung entspinnt sich weiter um Wotans Versuche, den machtverleihenden Ring des Nibelungen zurück zu erlangen und seinen Sohn Siegmund dafür zu instrumentalisieren. Dieser ist in tragischer Liebe zu seiner Zwillingsschwester Sieglinde entbrannt, von der er nach der Geburt getrennt wurde und die er als solche nicht erkannte. Entgegen Wotans Befehl tritt seine Lieblingstochter, die Walküre Brünnhilde, für Siegmund ein, kann seinen Tod aber nicht verhindern. Sie rettet jedoch die verzweifelte, schwangere Sieglinde und wird von Wotan für ihren Ungehorsam auf den Walkürenfelsen gebannt. Von ewigem Feuer umgeben, soll sie dort schlafen, bis ein furchtloser Sterblicher sie erlösen wird. Der „erste Tag“ von Wagners „Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend“ weist die Handlung aus einer verblassenden Götterwelt hin zu den Menschen. Wotans schrittweise Selbstfindung und finale Resignation stehen im Zentrum der Produktion, die Keith Warner für die Royal Opera im Jahr 2005 inszenierte.

Infos und Vorverkauf

„Die Walküre“ beginnt bereits um 18 Uhr und dauert vier Stunden und 50 Minuten, inklusive zweier Pausen. In der nächsten Live-Übertragung zeigt The Royal Ballet Natalia Makarovas Produktion des russischen Ballettklassikers „La Bayadère“ von Marius Petipa am Dienstag, 13. November 2018. Für weitere Informationen und um ein Kino in ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie bitte www.rohkinotickets.de. Die Karten gibt es auf der Homepage der Kinostar Filmwelt Bretten und unter 07252/959515.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.