Wechselwetter zum Wochenende

Im Südwesten endet die Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken. (Foto: Pixabay, geralt)

Im Südwesten endet die Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Vor allem am Freitag werde es bewölkt sein, teilte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag mit.

Stuttgart (dpa/lsw) Im Südwesten endet die Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Vor allem am Freitag, 28. September, werde es bewölkt sein, teilte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag mit. Mit maximal 23 Grad werde es dann wieder etwas kälter. Allerdings soll es verbreitet trocken bleiben.

"Es ist kein astreines Sonnenwetter"

Der Samstag sei sonniger, aber noch kälter. Am letzten Tag der Woche wird die Sonne nach Angaben des DWD immer wieder von Schleierwolken bedeckt. "Es ist kein astreines Sonnenwetter", sagte die Meteorologin. Die Nächte werden nach der Vorhersage nicht mehr so kalt sein wie zu Beginn der Woche. In der Nacht auf Montag könne es jedoch erneut Bodenfrost geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.