Weihnachtskonzert der Brettener Woche mit dem Clazzy Trio und Schauspielerin Theresa Martini

Wann? 29.11.2018 19:30 Uhr

Wo? Gut Schwarzerdhof, 75015 Bretten DEauf Karte anzeigen
Hochkarätig und temperamentvoll: Das Clazzy Trio gestaltet das diesjährige Weihnachtskonzert auf Gut Schwarzerdhof. (Foto: Classy Trio/Studio Line Fotography)
 
Vergnüglich und besinnlich: Die Schauspielerin Theresa Martini stimmt die Besucher mit weihnachtlichen Geschichten aus aller Welt auf die Festtage ein. (Foto: Frank Frede)
Bretten: Gut Schwarzerdhof |

Unter dem Motto "Eine musikalische Reise um die Welt" laden die Familie Baron von Papius und die Brettener Woche, kraichgau.news und LebensArt am 29. November zum Weihnachtskonzert auf Gut Schwarzerdhof bei Bretten ein. Es musiziert das "Clazzy Trio", begleitet von weihnachtlichen Erzählungen der Schauspielerin Theresa Martini.

BRETTEN (ch) Ein festlich geschmückter Baum, stimmungsvoller Kerzenschein, adventliches Tannengrün – das vorweihnachtliche Konzert mit dem Karlsruher „Clazzy Trio“ und Schauspielerin Theresa Martini als Erzählerin verspricht zugleich festlich und hochkarätig zu werden. Am Donnerstag, 29. November, um 19.30 Uhr laden die Familie Baron von Papius und die die Brettener Woche, kraichgau.news und LebensArt dazu herzlich auf Gut Schwarzerdhof bei Bretten ein.

Hochkarätig, stilübergreifend und temperamentvoll

Die Clazzys sind ein Musik-Trio der Extraklasse. Mit viel Charme, einer beeindruckenden Live-Präsenz und ihrem weihnachtlich gestalteten Programm begeistern Marijana Schösser als Vocalistin, Vadim Razumny an der Geige und Juna Cherevatskaya am Klavier jedes Publikum und alle Altersgruppen. Das Besondere dabei: Alle drei haben eine hochkarätige klassische Ausbildung genossen, sind aber ausgesprochen vielseitig musikalisch interessiert und daher in der Lage, Brücken zwischen klassischer Musik und modernen Musikstilen wie Jazz, Pop oder Folk zu schlagen. Und das tun sie auch - mit viel Temperament und Spontanität.

Musikalische und literarische Schätze

Für das Konzert auf Gut Schwarzerdhof hat das Trio eine Mischung aus beliebten und vergessenen musikalischen Schätzen, weihnachtlichen wie auch weltlichen, ausgegraben und „entstaubt“. Mit beliebten Bach-, Mozart- und Händel-Arien, aber auch mit Knecht Ruprecht von Schumann, Nussknacker von Tschaikowski oder der Eiskönigin entführen die Clazzys in eine fantastische Welt.
Zwischendurch stimmt die Schauspielerin Theresa Martini mit vergnüglichen und besinnlichen Kurzgeschichten auf die bevorstehenden Festtage ein. Die gebürtige Wienerin entführt die Zuhörer in ferne Länder, schneebedeckte Weiten und dorthin, wo endlich wiedergefunden wird, was verloren wurde.

Ausgezeichnete Sopranistin

Die in Belgrad geborene Sopranistin Marijana Schösser war schon mit zwölf Jahren Preisträgerin beim landesweiten Fernseh-Gesangswettbewerb in ihrer Heimat, nach ihrer Übersiedlung nach Deutschland Preisträgerin bei „Jugend musiziert“ und trat nach ihrem Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe mit großem Erfolg in mehreren Hauptrollen verschiedener Opernproduktionen auf. Außerdem gibt sie regelmäßig Liederabende und Konzerte und tritt als Jazzsängerin mit bekannten Jazz- und Pop-Arrangements auf.

Begnadeter Geiger

Der Geiger Vadim Razumny besuchte schon mit sieben Jahren die angesehene Petersburger Rimskiy-Korsakow-Schule, zog mit Zwölf auf Einladung von Chethams' School of Music nach Großbritannien und beendete seine Ausbildung an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Er wurde als Mitglied der Band „Simon and Garfunkel Tribute“ bekannt, beteiligt sich aber neben zahlreichen Solo-Auftritten auch an alternativen Projekten. Sein Repertoire umfasst mehrere Genres und Stilrichtungen, und er ist auch als Komponist und Arrangeur tätig.

Mitreißende Pianistin

Die im usbekischen Taschkent geborene Pianistin Juna Tcherevatskaia fing mit sechs Jahren in einer Musikschule für begabte Kinder an, studierte am berühmten Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau und setzte in Karlsruhe noch ein Studium zur diplomierten Rundfunkjournalistin im musikalischen Bereich obendrauf. Ihre einfühlsame, emotionale und mitreißende Art zu spielen sowie ihr vielseitiges Repertoire und die Gabe zur Improvisation machen die Pianistin beim Publikum sehr beliebt. Einen Namen hat sie sich aber vor allem als Chorleiterin sowie Klavierbegleiterin unterschiedlicher Chöre und Opernsänger gemacht, darunter der Star-Tenor Jay Alexander.

Vielseitige Schauspielerin

Theresa Martini erhielt ihre Schauspielausbildung in München und London. Während ihres Studiums spielte sie am Metropoltheater München, am Gorki Theater Berlin sowie im Bayrischen Rundfunk. Ihr Spielfilmdebüt "Fuge" wurde 2015 mit dem "Förderpreis Neues Deutsches Kino" ausgezeichnet. Nach ihrem Diplom war sie am Theater Pforzheim engagiert, wo sie unter anderem die Polly in der "Dreigroschenoper", Carrie Fisher in "Blues Brothers" sowie Frau Martini in "Ewig Jung" spielte. Seit 2017 ist sie freischaffend tätig, tritt mit ihrem Liederabend "Martini Meets Marlene" auf und dreht für Film und TV.

Kartenvorverkauf

Auf Wunsch geben die Musiker nach dem Konzert gerne das eine oder andere Autogramm. Konzertkarten in den Kategorien 1 bis 3 zu 21, 18 und 15 Euro können persönlich in der Geschäftsstelle der Brettener Woche im Kraichgau-Center, Pforzheimer Straße 46, oder per Telefon 07252/9396-8400, erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.