Volksschauspiele Ötigheim: ORSO - Filmmusikgala

Ötigheim: Volksschauspiele |

kraichgau.news verlost 3 x 2 Freikarten "ORSO - Filmmusikgala" am 7. August 2018, die Karten können an der Abendkasse abgeholt werden. Die GewinnerInnen werden auf kraichgau.news bekanntgegeben.

Bis zu 100.000 Besucher pilgern alljährlich in den mittelbadischen Ort, um die einzigartigen Aufführungen auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu genießen. Die Spielzeit 2018 präsentiert eine Neuinszenierung und zwei Wiederaufnahmen.

ORSO – Galanacht der Filmmusik: Hooray for Hollywood

Eine „Galanacht der Filmmusik“ unter dem Motto „Hooray for Hollywood“ präsentieren
Chor und Orchester des ORSOphilharmonic unter Leitung von Wolfgang Roese am
7. August 2018, 20.00 Uhr, auf Deutschlands größter Freilichtbühne. Nach fünf „Rock
Symphony Nights“ und dem Verdi „Requiem“ präsentiert ORSO in diesem Jahr Filmmusik-
Titel aus der goldenen Metro-Goldwin-Mayer-Ära bis hin zu heutigen Hollywood-
Blockbustern. Miklós Rózsas Musik zum Filmklassiker„Ben Hur“ ist ebenso im Programm
es 90-köpfigen Orchesters vertreten wie zeitgenössische Filmmusik aus Streifen wie „Gladiator“ oder „Pirates of the Caribbean“ und Kompositionen aus der Feder von Filmmusiklegende John Williams zu Kinohits wie „JurassicPark“, „Star Wars“, „Harry Potter“ und „E.T.“. Kopfkino vom Feinsten!

Der Vogelhändler

Unvergängliche Melodien wie „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ oder „Die Christel von der Post“ stehen in „Der Vogelhändler“ im Zentrum. Carl Zellers Operette wird erstmals auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu sehen sein. Regie führt Manfred Straube. Ein Verwirrspiel aus Korruption, Techtelmechteln und Eifersüchteleien mit Happy End, das am 16. Juni Premiere feiert.

Der Name der Rose

Eine furiose Kriminalgeschichte erwartet die Zuschauer ab 3. August: In „Der Name der Rose“ löst Mönch William von Baskerville fünf Mordfälle in einer Benediktinerabtei. Das Schauspiel nach Umberto Eco wird nach dem großen Erfolg 2013 erneut in einer opulenten Bühnenfassung von Claus J. Frankl in einer Inszenierung von Rebekka Stanzel gezeigt. Mystik, Mittelalter und Spannung auf Deutschlands größter Freilichtbühne!

Dschungelbuch

„Dschungelbuch – Das Musical“ bringen die Volksschauspiele für alle jungen Freilichtspielfans und Familien in einer Inszenierung von Fritz Müller nach dem großen Erfolg im Vorjahr erneut auf die Bühne. Ein großes Urwaldabenteuer mit Mogli, Balu und Shir Khan, mit tanzenden Affen und einer ganzen Schar marschierender Elefanten für alle Menschen ab 5 Jahren. Die Wiederaufnahme findet am 7. Juli statt.

Außerdem

Ergänzt wird der Theatersommer durch die traditionellen Festlichen Konzerte (20. und 21. Juli) und Gastspiele: Eine Filmmusikgala mit Chor und Orchester von ORSO (7. August), „Die große Schlager-Hitparade“ (8. August) und drei Gastspielabende mit Marshall & Alexander (21. bis 23. August).
Tickets, Termine und Informationen gibt es auf www.volksschauspiele.de und unter 07222/968790.

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 25.07.2018)

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und mitmachen klicken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.