Karlsruhe: Ökumenischer Gedenkgottesdienst für Verkehrsopfer 

(Foto: Pixabay, Pixel2013)

Gottesdienst in der Christuskirche bietet Gelegenheit zu Reflexion, Trauer und Andenken.

Karlsruhe (ots)Zum Gedenken an die im vergangenen Jahr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommenen Verkehrsteilnehmer findet am Freitag, 15. März, um 15.30 Uhr in der Christuskirche in der Riefstahlstraße 2 in Karlsruhe ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Gelegenheit zu Reflexion und Trauer

Der von Geistlichen beider großen Konfessionen initiierte sowie von Angehörigen der Notfallseelsorge mitgestaltete Gottesdienst soll den Angehörigen der Verkehrsopfer, aber auch den Angehörigen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten Gelegenheit zur Reflexion geben. Musikalisch umrahmt wird der Gedenkgottesdienst von dem Bläserensemble des Polizeimusikkorps Karlsruhe sowie an der Orgel von Peter Gortner.

Zur Teilnahme an dem Gottesdienst ist auch die Bevölkerung herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.