Bretten: Leserforum

1 Bild

Preisanpassungen nicht tolerieren: Leserbrief zum Artikel "Leuchtturmprojekt" in der Brettener Woche vom 7. November 1

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 15.11.2018 | 104 mal gelesen

Preisanpassungen nicht tolerieren: Leserbrief zum Artikel "Leuchtturmprojekt" in der Brettener Woche vom 7. November. Brettens soziales Leuchtturm-Projekt im Fadenkreuz sozialgesellschaftlicher Zeitkritik. Alles in allem klingt es ordentlich, oberflächlich betrachtet. Strukturiert, förderungswirklich, sozial, notwendig. Apropos sozial: Hier scheiden sich die Geister allem Anschein nach. Die Ratsversammlung der Stadt über das...

1 Bild

Asiatische Hornisse in Nussbaum gefunden

Martin Alb
Martin Alb | Bretten | am 09.11.2018 | 505 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Werden Gölshäuser schikaniert? Leserbrief zur Verkehrssituation in und um Bretten-Gölshausen

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 04.11.2018 | 738 mal gelesen

Leserbrief zur Verkehrssituation in und um Bretten-Gölshausen. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde kritisiert, dass die Ampelschaltung in Richtung Gölshausen für Autofahrer, die von der Heilbronner Straße kommen und geradeaus nach Gölshausen fahren wollen, wirklich sehr umständlich ist. Das kann ich nur bestätigen. Wer nach Gölshausen will bekommt, im Gegensatz zu den Linksabbiegern, nur bei jeder zweiten...

1 Bild

Gerichtsurteil ist kein Angriff auf Demokratie: Leserbrief zum Artikel OB-Wahl vom 24. Oktober in der Brettener Woche

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 31.10.2018 | 129 mal gelesen

Leserbrief zum Artikel OB-Wahl vom 24. Oktober in der Brettener Woche. Äußerst bedenklich finde ich die Äußerungen der Herren Hans-Georg Müller und Aaron Treut, nachdem sie mit ihrer Anfechtungsklage gegen die Brettener Oberbürgermeisterwahl vor Gericht unterlegen sind. Der Kläger Hans-Georg Müller spricht von einem „Frontalangriff auf die Demokratie”. Mit anderen Worten heißt das: Wenn ich mit meiner Klage keinen Erfolg...

1 Bild

Zum "historischen Gedächtnis" weiterentwickelt: Leserbrief - zu "Wurde mehr und mehr ausgegrenzt" - Stadtmuseumsleiter Dr. Bahn im Ruhestand

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 11.10.2018 | 219 mal gelesen

Bretten: Museum im Schweizer Hof | Leserbrief von Franz Cizerle aus Bretten zum Interview "Wurde mehr und mehr ausgegrenzt" - Stadtmuseumsleiter Dr. Bahn im Ruhestand, erschienen am 2. Oktober 2018 in der Brettener Woche und auf kraichgau.news Negative Erfahrungen: Das Eingebundensein in die Strukturen einer kleinstädtischen Kommunalverwaltung, seit 2010 nach Amtswechsel des Oberbürgermeisters kein besonderes Interesse an historischen Inhalten, ebenso beim...

1 Bild

Umweltsünder: Was hat Bauschutt auf einem Tisch bei der Grillhütte Diedelsheim zu suchen? 1

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 05.10.2018 | 74 mal gelesen

Bretten: Grillhütte Diedelsheim | Schnappschuss

1 Bild

"Sozial und rechtlich äußerst bedenklich": Leserbrief zu den Folgen der Nachverdichtung in Bretten

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 26.09.2018 | 136 mal gelesen

"Sozial und rechtlich äußerst bedenklich": Leserbrief zu den Folgen der Nachverdichtung in Bretten. Am vergangenen Sonntag gab es auch in Bretten einen Starkregen. Dieser führte zwar nicht zu einem Hochwasser, weil Brettens Bäche infolge der Trockenperiode fast leer waren. Jedoch führte dieser Starkregen wieder einmal zu einer Überlastung des Kanalsystems in der Kernstadt. Auch die Überläufe in den Saalbach schafften keine...

1 Bild

Kommentar zu Vätern in Elternzeit: Pionierarbeit

Katrin Gerweck
Katrin Gerweck | Bretten | am 23.08.2018 | 163 mal gelesen

Kommentar von Brettener-Woche-Redakteurin Katrin Gerweck zum Bericht über Daniel Priem, einen Vater in Elternzeit. Immer mehr Väter nehmen Elternzeit. Gut so! Allerdings sind es meist nur die zwei Monate, die man mindestens nehmen muss, um Anrecht auf Elterngeld zu haben. Entweder bleibt „Mann“ gleich nach der Geburt zu Hause, um die frischgebackene Mutter zu unterstützen, wenn alles neu ist. Gerade beim ersten Kind eine...

1 Bild

Leserbrief: „Fahre nie Stadtbahn!“

Havva Keskin
Havva Keskin | Bretten | am 23.08.2018 | 650 mal gelesen

Leserbrief von Ute Horst aus Sulzfeld. Mein Mann hat am 20. Juni 2018 bei Ihrem Gewinnspiel mitgemacht und, hurra, er hat gewonnen. Da er an diesem Tag leider verhindert war, bin ich mit meiner Freundin voll Freude und Erwartung am 7. August nach Ötigheim zur Galanacht der Filmmusik. Es war ein großartiges Event. Da die Eintrittskarte auch als Fahrkarte des Karlsruher Verkehrsbundes gilt, sind wir natürlich mit der S-Bahn...

1 Bild

Leserbrief: Wohin kann ich einen verletzten Vogel bringen? 1

Havva Keskin
Havva Keskin | Bretten | am 10.08.2018 | 200 mal gelesen

Leserbrief, von Bernd Nauschnegg, darüber was er erlebt hat, um einen verletzten Vogel in gute Hände geben zu können. Wohin kann ich einen verletzten Vogel bringen? Vor zwei Wochen habe ich Freitagabends ein, durch eine Katze verwundetes, Amselweibchen in unserem Garten gefunden. Das Vögelchen war sehr scheu und ich hatte Bedenken es beim Einfangen noch weiter zu verletzen. Um dem Vogel zu helfen habe ich mich dann an...

Infektionen in der Hüft- und Kniegelenksendoprothetik

Helga Neff
Helga Neff | Bretten | am 12.07.2018 | 54 mal gelesen

Bretten: Jugend- und Vereinshaus | Bei unserem nächsten Vortragsabend dürfen wir Dr. med. Volker Sauer, Arzt in der Chirurgischen Abteilung der Rechbergklinik begrüßen. Er befasst sich mit der Hüft- und Kniegelenksendoprothetik und geht ausführlich auf Fragen ein. Folgende Fragen wären u.a. "Wie hoch ist das Risiko einer Infektion? Haben Diabetiker ein höheres Risiko? Gibt es typische Endoprothesenkeime? Wie erkénnt man eine Infektion ?Welche diagnostischen...

4 Bilder

Der alte Nussbaum vor dem Altersheim - Leserbrief von Hilde Goll zum Umzug des evangelischen Altenheims in Bretten

Mathilde Cassan
Mathilde Cassan | Bretten | am 04.07.2018 | 282 mal gelesen

Leserbrief von Hilde Goll zum Umzug des evangelischen Altenheims in Bretten. Bretten. Vor Jahren hatte mein Mann bei der Bürgerinitiative mit unserem Oberbürgermeister Paul Metzger bei der Aktion Therapieweg vor dem evangelischen Altersheim einen Nussbaum gepflanzt. Als er mit seiner Enkelin auf dem Arm vorbei ging, sagte er zu ihr: „Schau nur, schau. Das wird ein schöner großer Nussbaum. Wenn du einmal größer bist und ich...

11 Bilder

Vom Netzwerk in die reale Welt: Facebook-Gruppe „Brettener Forum” und Brettener Woche veranstalten erstes Bürgerforum

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 20.06.2018 | 537 mal gelesen

„Du bist doch derjenige, der immer die tollen Fotos in der Gruppe einstellt“ oder „Deinen Kommentar zu dem Thema konnte ich sehr gut verstehen“. Sätze wie diese waren bei der Begrüßung zum ersten Brettener Bürgerforum oft zu hören. Bretten (swiz/hk) „Du bist doch derjenige, der immer die tollen Fotos in der Gruppe einstellt“ oder „Deinen Kommentar zu dem Thema konnte ich sehr gut verstehen“. Sätze wie diese waren bei der...

1 Bild

„Eine Integration wird kaum möglich sein”: Leserbrief zum Artikel „OB Wolff: Ich würde dort wohnen” vom 16. Mai in der Brettener Woche 2

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 24.05.2018 | 425 mal gelesen

„Eine Integration wird kaum möglich sein”: Leserbrief zum Artikel „OB Wolff: Ich würde dort wohnen” vom 16. Mai in der Brettener Woche. Bretten. Der OB Wolff kann sich gut vorstellen im „Gölshäuser Loch” zu wohnen! Im Ortsteil Gölshausen ist immer was los! Im letzten Monat wurden nachts – laut Zeitungsbericht – 30 Autoreifen zerstochen. Was nicht in der Zeitung stand: Anfang des Jahres haben Vandalen in der...

1 Bild

"Meine gefühlte Sicherheit ist nicht allzu groß": Leserbrief zur Umfrage "Wie sicher fühlen Sie sich in Ihrem persönlichen Umfeld" vom 11. April in der Brettener Woche 1

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 18.05.2018 | 220 mal gelesen

Leserbrief zur Umfrage "Wie sicher fühlen Sie sich in Ihrem persönlichen Umfeld" , zum Bericht über die polizeiliche Kriminalitätsstatistik und zum Kommentar "Gefühlte Unsicherheit" am 11. April Zur Umfrage: "wie sicher fühlen Sie sich ?" hat Sven Schusser gesagt, dass die Jugendlichen auf Stress und Krawall aus sind. Dem kann ich nur zustimmen. Ich wohne mit meinen zwei Brüdern in der Nähe der Aral-Tankstelle in der...

10 Bilder

Von Bretten nach Mailand: Barbara Röhrig berichtet vom NEFF-Auftritt auf der EUROCUCINA 2018

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 11.05.2018 | 199 mal gelesen

Mit NEFF nach Mailand: Kommunikations-Spezialistin Barbara Röhrig war in der norditalienischen Metropole, um auf der internationalen Küchenmesse EUROCUCINA 2018 bei der ersten Präsentation der neuen NEFF-Tellerkollektion dabei zu sein. Hier einige Eindrücke ihres Kurztrips. BRETTEN/MILANO (br/ch) Morgengrauen am Münchner Flughafen. Eine Messe-Reise bedeutet, früh aufstehen zu müssen. Um sieben Uhr hob der Flieger nach...

2 Bilder

Einen wunderschönen Ausflug gewonnen 

Katrin Gerweck
Katrin Gerweck | Bretten | am 09.05.2018 | 77 mal gelesen

… hatte Brigitte Bräther (3. von links) aus Oberderdingen beim Gewinnspiel der Brettener Woche. Der Fahrservice Reisenacher hatte zu einem Ziel der eigenen Wahl geladen. Neben ihrem Ehemann nahm Frau Bräther noch zwei befreundete Paar mit. „Wir wollten gerne in die Natur, also haben wir uns für den Baumwipfelpfad in Bad Wildbad entschieden“, erzählt sie. Über Enzklösterle und Höfen ging es zurück. „Besonders schön war auch...

1 Bild

Walter Nagels Rhododendron-Garten: "ein Kulturdenkmal" 1

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 03.05.2018 | 160 mal gelesen

Leserbrief zu den Leserbriefen von Robert Nagel und Gerhard Fritz in der Brettener Woche. Bretten. Ein Kulturdenkmal wird zerstört. Robert Nagel sei Dank, dass er daran erinnert hat, was vor vier Jahren mit dem Erwerb von Walter Nagels Rhododendron-Garten durch den NABU begann. Der 2004 verstorbene Brettener Gärtner Walter Nagel ist weit über die Grenzen hinaus bekannt und hatte als Fachmann und Züchter einen guten Namen....

1 Bild

„Schuld tragen ignorante Politiker”: Leserbrief zum „Redaktionsgespräch mit CDU-Fraktion” in der Brettener Woche

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 28.04.2018 | 222 mal gelesen

„Schuld tragen ignorante Politiker”: Leserbrief zum „Redaktionsgespräch mit CDU-Fraktion” in der Brettener Woche. Bretten. Ob Glyphosat und Co. beim Menschen nun krebserregend sind oder nicht, ist momentan völlig unerheblich. Ausschlaggebend für die Notwendigkeit, Glyphosat wie auch seine schädlichen Nachfolger sofort zu verbieten, ist das alarmierende und auch für den Menschen langfristig verheerende Insektensterben,...

1 Bild

E-Mail von Wod Woche: "Ihr Verhalten ist beschämend"

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 27.04.2018 | 142 mal gelesen

Sehr geehrte Frau Hürten, halt! Weshalb schreib ich eigentlich „sehr geehrte“? Ich halte Sie nicht für ehrenswert. Mit Ihrer Sturheit und unbarmherzigen Haltung haben Sie sich den denkbar schlechtesten Ruf erworben. Sich in die Geschichtsbücher unserer Stadt als Totengräberin der katholischen Altenpflege eingebrannt. Das wird bleiben. Sie sitzen an Ihrem Schreibtisch weit weg vom Schuss und nehmen den Alten in Sankt...

1 Bild

„Die ungeschminkte Wahrheit”: Leserbrief zum Artikel zu den Bauarbeiten Georg-Wörner-Straße am 18. April in der Brettener Woche

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 26.04.2018 | 145 mal gelesen

Leserbrief zum Artikel zu den Bauarbeiten Georg-Wörner-Straße am 18. April. Bravo, das Meisterwerk ist also vollbracht - acht Monate Buddelei mit abschließender Lobhudelei für stolze 150 Meter Asphalt - Kosten im ganzen über eine dreiviertel Millionen Euro! Dazu über den gleichen Zeitraum, Vollsperrung dieser wichtigen Ost-West Achse, mit in Kauf zu nehmende Umleitungen, Verkehrs- und Umweltbelastungen. Für was und wen...

1 Bild

„Für das Chaos ist der OB verantwortlich”: Leserbrief zum Artikel „Müssen Kirchengemeinde Zeit geben“ vom 18. April in der Brettener Woche

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 26.04.2018 | 105 mal gelesen

Leserbrief zum Artikel „Müssen Kirchengemeinde Zeit geben“ vom 18. April in der Brettener Woche. Bretten. Ein Unternehmen darf nicht für irgendeinen Zweck eines Mitglieds des Gemeinderates missbraucht werden. Zitat zu der Geschäftsführerin der Caritas-Altenhilfe-Trägergessellschaft mbH: „Diese Frau wurde geholt, um die katholische Altenhilfe in Bretten abzuwickeln.“ Worauf stützt Herr Martin Knecht diese Erkenntnis? Sind die...

1 Bild

Arbeit am Naturschutzzentrum Jeremias in Verruf gebracht: Antwort des NABU auf Leserbrief vom 18.04.2018

Chris Heinemann
Chris Heinemann | Bretten | am 26.04.2018 | 85 mal gelesen

Bretten: NABU-Naturschwerpunkt Jeremias Sprantal | Antwort des NABU Bretten auf Leserbrief "Frühlingserwachen im Jeremias" vom 18.04.2018 Mit dem in der letzten Ausgabe der Brettener Woche veröffentlichten Leserbrief wird der NABU Bretten massiv und unqualifiziert angegriffen und die Arbeit am Naturschutzzentrum Jeremias in Verruf gebracht. Das bedarf einer Klarstellung. Der Leserbriefschreiber stellt fest, dass dort mit großer gärtnerischer Kunstfertigkeit neue...

1 Bild

Frühlingserwachen im Jeremias: Leserbrief zum Vorgehen des Nabu am Rhododendron-Biotop 1

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 19.04.2018 | 230 mal gelesen

Leserbrief zum Vorgehen des Nabu am Rhododendron-Biotop. Bretten. Es brummt und summt. Machen sie ihren Sonntagsausflug mal zum Jeremias, zwischen Bretten und Sprantal. Die Geokoordinaten sind N 49º 00'59.0" und O 08º 40'41.6". Hier hatte ein bekannter Gärtner und Rhododendronzüchter vor etwa 40 Jahren angefangen, Rhododendron zu pflanzen, züchten und prüfen. Hier hatten sie optimale Bedingungen. Einen sauren Lehmboden,...

1 Bild

E-Mail von Wod Woche: "Querdenken – find ich gut"

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Bretten | am 12.04.2018 | 82 mal gelesen

Lieber Herr Treut, auch wenn’s einigen Ihrer Kollegen im Rat nicht gefallen mag: Ich find’s klasse, dass Sie nach Ihrer „Niederlage“ beim OB-Wahlkrimi nicht mit dem Denken aufgehört haben. Dass Sie sich nach den Aufgeregtheiten der Nachwahlzeit nicht zurück zu den Hinterbänklern im Gemeinderat bewegt haben. Und Politik in Bretten denen da vorne überlassen. In der politischen Diskussion sollen, ja müssen alle Argumente auf...