Spendenübergabe für das Konzert mit und für Rolf Zuckowski

Das Konzert wurde zusammen von der Musikschule Winkler, der Brettener Woche und der Stadt Bretten organisiert. Insgesamt nahmen mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus vier Schulen und drei Kindergärten aus Bretten und Ortsteilen aktiv an der Veranstaltung teil.

Am 29. Oktober fand im Hallensportzentrum das Konzert mit und für Rolf Zuckowski statt. Bei der ausverkauften Veranstaltung im Hallensportzentrum konnten 3.000 Euro gesammelt werden, die nun an die Stiftung "Kinder brauchen Musik" gehen.

Bretten (pm) Das Konzert mit und für Rolf Zuckowski im Hallensportzentrum in Bretten war am 29. Oktober ein großer Erfolg. Bei der Veranstaltung, organisiert von der Musikschule Winkler, der Brettener Woche und der Stadt Bretten, nahmen mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus vier Schulen und drei Kindergärten aus Bretten und den Stadtteilen aktiv teil. Dazu zählten die Schillerschule, Johann-Peter-Gemeinschaftschaftsschule, Pfarrer-Wolfram-Hartmann-Schule (Neibsheim), Grundschule Gölshausen, die Kindertagesstätte Schneckenhaus, der Kindergarten Haus Regenbogen und der Kindergarten Drachenburg.

3.000 Euro für "Kinder brauchen Musik"

Anlässlich seines 70. Geburtstages gestaltete Rolf Zuckowski diese ganz besondere Benefiz-Tournee zu Gunsten der von ihm und seiner Frau Monika 2004 gegründeten Stiftung "Kinder brauchen Musik". Die Stiftung soll die wertvolle Arbeit vieler Chöre, Musikschulen und Musicalgruppen würdigen und noch mehr in das öffentliche Bewusstsein bringen. Sie hilft Kindern dabei, eine aktive musikalische Kindheit zur erleben, vor allem in sozial benachteiligten Lebensverhältnissen. Bei der ausverkauften Veranstaltung im Hallensportzentrum konnten 3.000 Euro gesammelt werden, die nun der Stiftung übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.