„Weihnachten im Schuhkarton“: Zum 23. Mal gehen gepackte Schuhkartons auf die Reisen

(Foto: Pixabay, rawpixel)

Bereits zum 23. Mal findet in diesem Jahr die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des christlichen Vereins „Geschenke der Hoffnung“ statt.

Pfinztal (pm) Innerhalb der letzten Jahrzehnte konnte weltweit über 157 Millionen Kindern Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton greifbar gemacht werden. Davon wurden allein im letzten Jahr weltweit rund 11 Millionen Kinder mit einem Schuhkarton beschenkt, davon kamen 981 Geschenkepäckchen aus der Pfinztaler Sammelstelle. Auch in diesem Jahr übernimmt die Schirmherrschaft Bürgermeisterin Nicola Bodner. Mitmachen ist einfach: Acht Euro pro Päckchen zurücklegen, die zusammen mit dem Schuhkarton als Spende zu einer von tausenden Abgabestellen gebracht werden; Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen; das Päckchen mit neuen Geschenken für ein Kind (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) füllen.

Abgabeschluss ist der 15. November

Ist der Karton gepackt, wird er zusammen mit dem für die Durchführung der Aktion benötigten Geldanteil zu den unten aufgeführten Annahmestellen gebracht. Abgabeschluss ist der 15. November. In den Zielländern werden die Päckchen von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt. Weitere Informationen unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, findet auf der Webseite des Vereins ein sicheres Online-Spendenformular.

Folgende Abgabestellen sind in Pfinztal möglich (dort gibt es auch Kartons zum Befüllen):
Söllingen: Evangelisches Pfarramt Söllingen, Kirchhofstraße 22, Sonnen-Apotheke, Pfinzstraße 10, Obsthof Wenz.
Berghausen: Louise–Scheppler–Kindergarten, Lortzingstraße 19, Heidi Eisinger, Neue Heimat 19.
Wöschbach: Ute Dörr–Hettler, Frühlingstraße 2.
Kleinsteinbach: Bockstal–Apotheke, Bockstalstraße 10 a, Petra Klumpp (Sammelstelle), Reutweg 6 (Telefon 07240/202785)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.