"Alte Herren" der SG Bauerbach/Neibsheim sind Fußball-Kreispokalsieger

(Foto: Pixabay, Greyerbaby)
Erstmals nahm die Spielgemeinschaft der AH-Fußballer von FV Bauerbach/FC Neibsheim am alljährlichen Kreispokalturnier teil. Der Wettbewerb für Ü32-Teams wurde diesmal beim TSV Stettfeld ausgetragen. Ohne Abteilungsleiter Andreas Weber, der aus seinem Urlaubsdomizil mitfieberte, dominierte das Team die Gruppenphase. Gegen die DJK Bruchsal gelang ein 2:0-Sieg. Nach dem torlosen Unentschieden gegen Gastgeber TSV Stettfeld gewann die AH ihr letztes Gruppenspiel gegen die SG Zeutern/Weiher mit 3:0. Im Halbfinale bezwang man den FC Obergrombach im 9-Meter-Schießen, nachdem die Partie in der regulären Spielzeit mit einem 2:2-Remis endete. Das Endspiel bestritten die SG Bauerbach/Neibsheim und der FC Flehingen, das Spiel endete ebenfalls torlos 0:0. Das folgende 9-Meter-Duell sorgte schließlich für den Sieg der SG Bauerbach/Neibsheim, die somit bei der ersten Teilnahme den Kreispokal gewinnen konnte. Auch im nächsten Jahr, so Andreas Weber, möchte man wieder beim Ü32-Turnier starten und der Abteilungsleiter hat ehrgeizige Ziele und strebt auch den Start beim Ü40-Wettbewerb an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.