Handball: Erste Herrenmannschaft der SG holt die ersten Punkte

TV Forst – SG Sulzfeld/Bretten 18:23

Forst 07.10.2018 - Es ist geschafft! Unsere erste Herrenmannschaft schaffte den ersten Sieg der Saison und zeigte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein tolles Spiel.

Die Vorzeichen waren allerdings alles andere als gut. Mit vielen krankheits- und berufsbedingten Ausfällen waren die Trainingseinheiten während der Woche nahezu unmöglich. So mussten wir auch am Sonntag neben den Langzeitverletzten Stefan Gottstein und Paul Buchwald auch noch kurzfristig auf Florian Tüx und Jannik Heilig verzichten. Manuel Blum war mit einer Grippe angeschlagen, konnte aber zumindest für Kurzeinsätze zur Verfügung stehen. So waren wir gezwungen 5 Spieler des jüngeren A-Jugend-Jahrgangs 2001 einzusetzen, die bereits am Mittwoch und Samstag schon schwere Spiele mit der A-Jugend bestreiten mussten.

Bereits zu Beginn der Partie waren mit Felix Diefenbacher und Jonas Ulrich 2 Junge in der Startformation, die ihre Sache super machten. Trotz einiger Nervosität ließen Sie keinen Zweifel daran, dass sie bereit waren alles für die ersten Punkte zu geben. Geführt von Patrick Hecker und dem wieder sehr gut aufgelegten Johannes Pitz legten wir abgeklärt und mit hohem Tempo los. Ähnlich wie gegen Neuenbürg hatten wir gleich zu Beginn wieder gute Einwurfmöglichkeiten. Dieses Mal agierten wir beim Abschluss aber konzentrierter und verwandelten unsere Chancen konsequent. So konnten wir uns schnell 2:5 in der 7. Minute absetzen und sollten die Vorsprung auch nicht mehr hergeben.

Alle Spieler zeigten eine starke Leistung und der Teamgeist sollte der Schlüssel zum Erfolg werden. Nach 18 Minuten konnten die Hausherren ihren 6. Treffer zum 6:9 erzielen. Das sollte aber ihr letztes Tor in der ersten Hälfte sein. Michael Reichert in der Abwehr und ein nun sicher werdender Stefano Pede im Tor waren die Garanten dafür, dass wir uns weiter absetzen konnten. So stand es zur Pause verdient 6:13 für die SG Sulzfeld/Bretten, was für viele zwar nach dem Ergebnis eine Überraschung war. Wer in der Halle war sah aber eine deutlich überlegene Gästemannschaft, die heute den Willen hatte zu gewinnen.

Die zweite Hälfte begannen wir mit 3 A-Jugendlichen auf dem Feld, um unsere Stammkräfte für die Schlussphase der Partie zu schonen. Die Jungs machten ihre Sache hervorragend. Während Felix die Mitteposition einnahm und das Spiel leitete, konnte Luis Faulhaber von der Linksaußenposition 3 blitzsaubere Treffer erzielen. Jonas Ulrich avancierte zum 7 – m Schützen und stellte die Rückraumlinksposition der Gastgeber kalt. So konnten wir das Ergebnis verwalten. Mit der Rückkehr von Patrick Hecker und Johannes Pitz auf die Platte wurde dann der Vorsprung bis zur 48. Spielminute vorentscheidend auf 11:19 ausgebaut. Die Forster schafften es zwar noch etwas Ergebniskosmetik zu betreiben, aber dem ungefährdeten Start – Ziel – Sieg unserer Mannschaft hatten sie nichts mehr entgegen zu setzen. So gewannen wir souverän und verdient mit 18:23.

Besonders erwähnenswert waren die Leistungen von Luis Faulhaber und Jonas Ullrich. Während Luis nicht nur schöne Tore von außen erzielte, sondern auch auf der vorgezogenen Abwehrposition den Gegner narrte, war Jonas eine Bank in der Abwehr und verwandelte wichtige Strafwürfe. Letztlich hat aber jeder einzelne Spieler die beste Leistung der noch jungen Saison gezeigt, weshalb jedem ein besonderes Lob zusteht.
Nun hoffen wir, dass sich die vielen Ausfälle bald zurückmelden, damit wir in den kommenden spielfreien Wochen, intensiv an der körperlichen Leistungsfähigkeit arbeiten und die Rückkehrer wieder integrieren können.

Die nächste Partie wird das Auswärtsspiel bei der Reserve der HSG Walzbachtal sein. Dort müssen wir am 27.10. um 20.00 Uhr in der Sporthalle Wössingen antreten und hoffen auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen. Da die kleine Halle für die Gastgeber einen großen Heimvorteil bietet, wäre es umso wichtiger lautstarke Unterstützung von außen zu bekommen.

Es spielten: Stefano Pede, Peter Rothbart, Heiko Barth (alle im Tor), Felix Diefenbacher (1), Marcel Hussung (1), Patrick Hecker (5/1), Manuel Blum (1), Niklas Sebert, Michael Reichert (1), Johannes Pitz (6), Luis Faulhaber (4), Hannes Koch (1), Jonas Ulrich (4/2), Fabian Herkens (1)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.