Jahresabschluss der Ordonanzgewehr- und Großkaliberkurzwaffenschützen

Gewinner Rangliste Ordonanzgewehr und Großkaliberpistole- Revolver, v.l.n.r. Siegfried Kleinhans; Ulrich Falkenstein; Markus Roth und Alexander Tögel
Östringen/Bretten (GG) Zum Jahresabschluss trafen sich die Ordonanzgewehr- und Großkaliberkurzwaffenschützen im Schützenhaus bei der SGI Östringen. Der Referent Ordonanzgewehr Carsten Peisser berichtete, dass man mit 105 Meldungen an der Kapazitätsgrenze angekommen sei. Im Zeitfenster Juli bis November haben dann 92 Schützen an der Rangliste teilgenommen. Die Wertung erfolgt als Einzelschütze wie auch in der Mannschaft. Geschossen werden 13 Schuss auf die Schießentfernung von 100 m. In die Wertung kommen dann die besten 10 Schuss eines Wettkampfes. Vom KKS Bretten starteten 18 Schützen. Sieger der Rangliste wurde mit 296 Ringen Siegfried Kleinhans vom KKS Bretten, gefolgt von Steffen Ebert vom SSV Unteröwisheim und Dr. Helmut Ritter vom SV Karlsdorf. Auch in der Mannschaftswertung war der KKS Bretten erfolgreich. Die Mannschaft Bretten 2 belegte den zweiten Platz.
Auch Erwin Schmittecker als Referent für Großkaliberkurzwaffen berichtete von einer sehr guten Beteiligung
In den Ranglisten der Kaliber 9 mm, 45 ACP; 357Magnum und 44 Magnum. Auch bei den Kurzwaffen ist man an die Kapazitätsgrenze mit 66 Teilnehmern gestoßen. Bei den Kurzwaffen konnten einige Brettener Schützen in die Siegerliste eintragen. In der Disziplin Pistole 9 mm Luger belegte Stefan Semisch mit einem Durchschnitt von 373,20 Ringen aus fünf gewerteten Wettkämpfen den 2.Platz. Den 3. Platz erreichte mit 366,6 Ringen Hubert Stadtfeld. Alexander Tögel belegte in der Disziplin 45 ACP mit 337,2 Ringen den 4. Platz.
Im Wettkampf 357 Magnum konnte sich Stefan Semisch den 6. Platz und Dagmar Semisch den 11. Platz sichern. In der Klasse 44 Magnum belegte Alexander Tögel den 3. Platz mit 331,20 Ringen.
Der stv. Kreisschützenmeister und komm. Kreissportleiter Gerhard Göpferich bedankte sich bei den Teilnehmern als auch bei den für die Durchführung verantwortlichen Referent Carsten Peisser und Erwin Schmitteckert. Gut bewirtet von den Schützen der SGI Östringen klang der Abend dann mit einigen Fachgesprächen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.