Kickers aus Büchig klettern auf Tabellenplatz zwei

Mit dem 4:0-Heimsieg gegen die Fvgg Neudorf sind die Kickers auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Der deutliche Erfolg gegen die Fußballvereinigung aus Neudorf war auch in dieser Höhe verdient. Die Tore für den SVB erzielten Michael Geggus, Gvinthan Navaneethakrishnan, Aykut Kursunlu und Adnan Bayrak.

Trainer Viktor Göhring nahm gegenüber dem Auswärtssieg in Oberderdingen zwei Veränderungen vor. Antonio Franco und Adnan Bayrak rückten wieder in die Startelf. Der leicht angeschlagene Aykut Kursunlu war ebenfalls einsatzbereit. Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste aus Neudorf mit einem schnell vorgetragenen Konter. Nach diesem Weckruf übernahmen allerdings die Hausherren das Kommando und gingen nach zehn Minuten in Führung. Nach einer Flanke von Yannik Doll netzte Kickers-Stürmer Michael Geggus per Kopf zum 1:0 ein. Keine zwei Minuten später konnte Gvinthan Navaneethakrishnan auf 2:0 erhöhen. Der flinke Außenstürmer der Gastgeber war mit einem trockenen Flachschuss ins lange Eck erfolgreich. Nach der frühen Doppelführung blieben die SVBler weiter am Drücker. Nach einem Göhring-Eckball sorgte Aykut Kursunlu mit einem wuchtigen Kopfball noch vor der Pause für den dritten Treffer (33.). So ging es mit 3:0 für die Kickers in die Kabinen.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Hausherren die tonangebende Mannschaft. Die Göhring Elf drängte mit Macht auf die Vorentscheidung, die dann bereits in der 53. Spielminute fallen sollte. Stürmer Gvinthan Navaneethakrishnan drang über die linke Seite in den Neudorfer Strafraum ein und bediente Adnan Bayrak mustergültig. Der Mittelfeldakteur der Kickers versenkte die Kugel aus knapp 16 Metern unhaltbar im Neudorfer Kasten. Mit der beruhigenden 4:0-Führung im Rücken ließen es die Hausherren bei sommerlichen Temperaturen und mit Blick auf die anstehende dritte "englische Woche" nacheinander etwas behutsamer angehen. Da sich auch die Angriffsbemühungen der Gäste in Grenzen hielten, hatten die Kickers aus Büchig keine Mühe, den hochverdienten Heimsieg locker nach Hause zu bringen.

Mit dem vierten Dreier in Folge haben sich die Kickers auf den zweiten Tabellenplatz vorgearbeitet, der am Ende der Saison die Qualifikation für die Relegationsspiele um den Landesliga-Aufstieg bedeuten würde. Aber noch sind fünf Spiele zu absolvieren. Bereits am kommenden Mittwoch geht es für die Kickers weiter. Die Göhring-Elf tritt beim VfR Rheinsheim an. Anstoß ist dort um 19.30 Uhr.

Für den SVB spielten:

Betz, Koch, Doll, Franco, Göhring (78. Dogru), Kursunlu, H. Bayrak, A. Bayrak, G. Navaneethkrishnan (68. Godec), Geggus (74.Pfitzenmeier), Al-Mouctar

SVB-Torschützen: Geggus, G. Navaneethakrishnan, Kursunlu, A. Bayrak
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.