Kickers Büchig: Al-Mouctar trifft entscheidend

Die Kickers konnten bei der FVgg Neudorf einen knappen, aber verdienten 1:0-Sieg einfahren. Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel. Das "Tor des Tages" erzielte SVB-Torjäger Jayjay Al-Mouctar fünf Minuten vor dem Abpfiff.

Trainer Viktor Göhring konnte in Neudorf wieder auf den Mittelfeldstrategen Hakan Bayrak setzen. Auch Leon Rothfuß hatte seine Verletzung auskuriert und stand in der Startelf. Die heimstarken Neudorfer erwiesen sich von Beginn an als der erwartet schwere Gegner. Die feldüberlegenen Kickers hatten Mühe, gegen die tief stehenden Hausherren Torchancen herauszuspielen. Lediglich bei Eckbällen und Freistößen kam etwas Torgefahr auf. Auf der anderen Seite rettete Kickers-Keeper Yves Betz mit einer Faustabwehr gegen einen Schuss von Wessam Noureddine. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Oguzhan Dogancay auf der linken Seite gekonnt durch. Seine Hereingabe fand im Zentrum aber keinen Abnehmer. So ging es torlos in die Kabinen.

Auch im zweiten Durchgang waren die Gäste aus Büchig das spielbestimmende Team. Auf holprigem Geläuf liefen die Kombinationen aber nicht wie gewohnt. Die kampfstarken Neudorfer hielten die Kickers auf Distanz. Ein Freistoß von Göhring verfehlte das Ziel nur knapp. Der SVB-Trainer brachte mit Nico Metzner und Rasul Bayrak zwei frische Offensivkräfte. Nach der Einwechselung von Agit Basibüyük rückte Aykut Kursunlu ins Mittelfeld. Diese Maßnahmen sollten sich in der 85. Minute auszahlen. Nach einem Angriff über die linke Seite brachte Dogancay das Leder vor das Tor der Neudorfer, wo Jayjay Al-Mouctar am langen Pfosten lauerte und zum 1:0 einschoss. In der hektischen Schlussphase zeigte der Schiedsrichter nach einer Rudelbildung einem Neudorfer Akteur und Kickers-Linksaußen Dogancay die Ampelkarte. Zuvor lenkte SVB-Tormann Betz einen gefährlichen Freistoß von Noureddine um den Pfosten und rettete seinen Farben den knappen Auswärtssieg.
Am kommenden Sonntag kommt es im Bürgerwaldstadion zum Topspiel der Kreisliga, wenn der Tabellenzweite FV Hambrücken beim Spitzenreiter aus Büchig antritt. Mit einem Sieg können die Kickers den Vorsprung auf neun Punkte ausbauen. Anstoß ist um 14.30 Uhr.

Für den SVB spielten:
Betz, Doll, Koch, Kursunlu, Rayher, H. Barak (63. Basibüyük), Göhring, A. Bayrak (80. R. Bayrak), Dogancay, Rothfuß (73. Metzner), Al-Mouctar

SVB-Torschütze: Al-Mouctar

Kickers-Reserve zurück in der Erfolgsspur

Die Zweitvertretung der Kickers hat nach der Niederlage gegen den TSV Oberöwisheim in der Vorwoche zurück in die Erfolgsspur gefunden. Mit 2:0 setzte sich die Lohkemper/Begga-Elf bei der Fvgg Neudorf 2 durch. Die Tore erzielten David Miller und Justus Lohkemper.

Die stark ersatzgeschwächten SVBler taten sich in der ersten Halbzeit gegen den Tabellenvorletzten schwer. Die Partie verlief weitgehend ausgeglichen. Die bessere Torchancen hatten die Gäste aus Büchig, die nach einer halben Stunde durch ein Tor von David Miller mit 1:0 in Führung gingen. Kickers-Trainer Lukas Lohkemper hatte danach den zweiten Treffer auf dem Fuß, setzte das Leder aber aus kurzer Distanz neben den Kasten.

Im zweiten Durchgang hatten die Schwarz-Weißen das Spiel besser im Griff. Gegen die nachlassenden Hausherren boten sich zahlreiche Torchancen. Eine davon nutzte Justus Lohkemper in der 65. Minute zum 2:0. Das war quasi die Vorentscheidung. Der Sieg war nun nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Vielmehr hätten die Kickers bei konsequenterer Chancenverwertung den Sieg noch höher Schrauben können. Die besten Chancen vergaben Fischer und Moll, die beide im Neudorfer Keeper ihren Meister fanden. So blieb es beim verdienten 2:0-Sieg.
Die Kickers-Reserve steht weiterhin auf einem guten fünften Tabellenplatz. Am Sonntag gastiert die Zweitvertretung des FV Hambrücken in Büchig. Anstoß ist um 12.45 Uhr.

Für den SVB 2 spielten:
Mindler, M. Muto, D. Muto, Bauer, Hauser, Begga, J. Lohkemper (69. Moll), Fischer, L. Lohkemper, Miller (78. Neumann), Dittes (55. Mraz)

SVB-Torschützen: Miller, J. Lohkemper


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.