Kickers Büchig verspielen 2:0-Führung

Trotz einer Zweitoreführung zur Halbzeit mussten sich die Kickers Büchig im Heimspiel gegen den FV Neuthard am Ende mit einem Unentschieden begnügen. (Foto: Pixabay, Andy03)

Trotz einer Zweitoreführung zur Halbzeit mussten sich die Kickers Büchig im Heimspiel gegen den FV Neuthard am Ende mit einem Unentschieden begnügen. Nach einem Leistungsabfall der Göhring-Elf im zweiten Durchgang konnten die Gäste kurz vor Schluss zum 2:2 ausgleichen.

Bretten-Büchig. Kickers-Trainer Viktor Göhring nahm gegenüber dem Heimsieg in der Vorwoche gegen den FC Odenheim zwei Veränderungen im Team vor. Für Hakan Bayrak und den angeschlagenen Leon Rothfuß rückten Sven Rayher und Nico Metzner in die Startelf. Die Kickers machten von Beginn an Druck und gingen in der 16. Minute verdient in Führung. Nach schönem Zuspiel von Oguzhan Dogancay versenkte Jayjay Al-Mouctar die Kugel im Neutharder Kasten. Auf der anderen Seite rettete SVB-Keeper Yves Betz mit einer gekonnten Fußabwehr. Doch die Heimelf blieb das spielbestimmende Team und konnte nach knapp einer halben Stunde die Führung ausbauen. Oguzhan Dogancay netzte nach einer schönen Kombination eiskalt zum 2:0 ein. Die Zweitoreführung zur Halbzeit war verdient. Büchig war das deutlich bessere Team.

Nach dem Seitenwechsel waren die Kickers um Spielkontrolle bemüht, konnten sich in der Offensive aber kaum noch durchsetzen. Auf tiefem Geläuf investierten die Hausherren allerdings auch zu wenig, um mit einem dritten Treffer die frühe Vorentscheidung herbei zu führen. So kamen die Gäste immer besser ins Spiel und konnten nach einem Fehler in der Büchiger Hintermannschaft in der 69. Minute auf 1:2 verkürzen. Pech hatten die Hausherren, als Kickers-Kapitän Yannik Doll kurz danach nur die Latte traf. Der eingewechselte Leon Rothfuß scheiterte in guter Position an der vielbeinigen Abwehr der Gäste. Kurz vor Schluss die Ernüchterung auf Büchiger Seite: Zu recht entschied der gute Schiedsrichter Gonzales auf Elfmeter für die Gäste. Dominik Lehmann verwandelte sicher zum 2:2-Enstand.

Trotz der unnötigen Punktverluste gegen Neuthard bleiben die Kickers weiter Tabellenführer der Kreisliga. Am Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel bei der FVgg Neudorf an. Anstoß ist um 14.30 Uhr.

Für den SVB spielten:
Betz, Rayher, Koch, Kursunlu, Basibüyük, Doll, Göhring, A. Bayrak (74. R. Bayrak), Metzner (58. Rothfuß), Dogancay, Al-Mouctar

SVB-Torschützen: Al-Mouctar, Dogancay

Niederlage für Büchig II gegen den Tabellenführer

Die Zweitvertretung der Kickers konnte gegen den TSV Oberöwisheim die Serie von zehn Spielen ohne Niederlage nicht weiter ausbauen. Trotz einer guten Leistung musste sich das stark ersatzgeschwächte Lohkemper/Begga-Team dem Tabellenführer am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Die Büchiger Kickers mussten auf einige Stammkräfte verzichten und taten sich am Anfang schwer, dem Druck der spielstarken Gäste standzuhalten. Bereits nach sieben Minuten schlug es im Kasten der Heimelf ein. Im Verlauf der ersten Halbzeit konnten die SVBler das Spiel ausgeglichener gestalten. Gefährliche Aktionen vor dem Tor der Kraichtaler blieben aber Mangelware. Die knappe Führung der Gäste zur Pause war hochverdient.

Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Schwarz-Weißen, doch das Tor fiel auf der Gegenseite. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erhöhten die Gäste auf 2:0. Im Anschluss waren die Kickers dann gleichwertig und kamen auch zu guten Torchancen durch Tobias Amslinger und Maurice Bauer. Lukas Lohkemper scheiterte am Keeper der Gäste. Der Spielertrainer der Kickers war es dann auch, der in der 84. Minute per Kopf zum 1:2 verkürzen konnte. Drei Minuten später brachten die Gäste mit ihrem dritten Treffer den Sieg dann aber unter Dach und Fach.
Am kommenden Sonntag können die Kickers in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Lohkemper/Begga-Elf tritt beim Tabellenvorletzten FVgg Neudorf 2 an. Anstoß in Neudorf ist um 12.45 Uhr.

Für den SVB spielten:
Mindler, M. Muto (85. Neumann), D. Muto, Schwab, Hauser, Bauer (57. Mraz). Steiger (26. Dittes), Begga, Amslinger, Lohkemper, Fischer (75. Moll)

SVB-Torschütze: Lohkemper
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.