Rundum gelungenes Sportfest beim FV Bauerbach

Siegerehrung des Bambini-Spielfestes
Vom 4. bis 6. Mai fand das Sportfest des FV Bauerbach statt. Bei bestem Wetter konnte man zahlreiche Mannschaften und Gäste auf dem herrlich gelegenen Sportplatz begrüßen. Am Freitag ging es am späten Nachmittag mit einem F-Junioren-Spieltag los. Neun Mannschaften traten in zwei Gruppen gegeneinander an. Das Spiel der Alten Herren der SG Neibsheim/Bauerbach gegen den TSV Rinklingen endete 1:1 unentschieden. Am Samstag standen sich in einem Verbandsspiel die D-Junioren des SV Kickers Büchig 3, in der einige Bauerbacher Gastspieler aktiv sind und des FC Odenheim 3 gegenüber. Die Odenheimer zeigten, warum sie die Tabelle anführen und siegten am Ende mit 4:1. Danach stand ein weiteres Verbandsspiel zwischen den E-Junioren des FV Bauerbach und dem Tabellenführer TSV Langenbrücken auf dem Spielplan. In einer spannenden Begegnung gewann der heimische FV am Ende knapp und vielumjubelt mit 4:3. Am Abend stand das Elfmeterturnier für Jedermann auf dem Programm, für das 13 Teams gemeldet hatten. Sieger wurde die "Bierle Grupp". Den 2. Platz belegte "Westbier United" vor "Püan". Den Bambinis gehört traditionell die Mittagszeit am Sonntag. 15 Mannschaften waren anwesend, so dass auf dem Sportplatz einiges geboten war. Es wurde auf drei Feldern Fußball gespielt und in den Pausen konnten die kleinsten Kicker ihr Können und ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Spielstationen wie Wasserlauf, Schwungtuch und Slalom unter Beweis stellen. Höhepunkt des Spielfestes war natürlich die Siegehrung, bei der jeder Teilnehmer eine Medaille erhielt. Danach standen sich im Lokalderby der Kreisklasse B Bruchsal der FV Bauerbach und der VfB Bretten II gegenüber. Hier siegte Bauerbach knapp mit 2:1 Toren und sorgte damit für einen schönen Abschluss eines rundum gelungenen Sportfestes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.