SG Handballer mit Heimniederlage gegen Tabellenführer

(Foto: Pixabay, JeppeSmedNielsen)

SG Sulzfeld/Bretten – TV Ispringen 25:35 (8:15)

04.11.2018 - Nach der unglücklichen Niederlage trotz guter Leistung in Jöhlingen erwartete unsere erste Herrenmannschaft am Sonntag den unangefochtenen Tabellenführer aus Ispringen. Die Tabellensituation versprach nichts Gutes und der Ausfall von Fabian Herkens machte die Aufgabe nicht einfacher.

Mit wiederum 3 A-Jugendlichen traten wir das schwere Spiel an. Die Vorgabe im Angriff möglichst lange zu spielen, um die Gäste nicht zu einfachen Toren einzuladen gelang zu Beginn der Partie erstaunlich gut. Ebenso die Abschlussschwäche, die wir in den letzten Partien gerade bei Spielbeginn zeigten, war dieses Mal nicht auszumachen. So konnten wir die Partie offenhalten und das ein ums andere Mal sogar in Führung gehen.

Über ein 3:2 (4. Minute) und 5:5 (9. Minute) schafften wir es so in der 14. Minute die 8:6 Führung zu markieren und hätten die Führung auch durchaus weiter ausbauen können. Leider gab es dann einen Knacks im Angriffsspiel und wir konnten sage und schreibe 12 Minuten keinen Treffer mehr erzielen. So drehten die Gäste aus Ispringen die Partie, womit es bereits in der 26. Minute vorentscheidend 8:15 stand. Diesen Rückstand konnten wir auch bis zur Pause nicht mehr verringern, weshalb die Spieler enttäuscht über die eigenen Fehler in die Kabinen gingen.

Auch in der 2. Hälfte sollte sich das Blatt nicht wenden. Während die favorisierten Gäste bereits in der 37. Minute die 10 Tore-Führung markierten, versuchten wir durch eine offensivere Abwehrvariante das Ergebnis noch zu korrigieren. Positiv zu erwähnen war, dass Paul Buchwald nach seiner langen Verletzung und dem Kurzeinsatz gegen Jöhlingen einige sehenswerte Treffer markieren konnte und die 3 A-Jugendlichen Felix Diefenbacher, Jonas Ulrich und Niklas Blaschke sich in diesem schweren Spiel behaupten und in die Torschützenliste eintragen konnten.

Nach dieser unerwartet hohen Niederlage wäre es gut, wenn wir seit Wochen endlich mal wieder in Mannschaftsstärke trainieren könnten, um uns für die anstehende Aufgabe im Auswärtsspiel gegen Durlach vorbereiten zu können. Anpfiff der Partie wird am 11.11. um 18.00 Uhr in der Weiherhofhalle in Durlach sein.


Es spielten: Stefano Pede, Florian Tüx (beide im Tor), Felix Diefenbacher (2), Marcel Hussung (2), Patrick Hecker (3/1), Manuel Blum (4/1), Paul Buchwald (3), Michael Reichert (1), Johannes Pitz (2), Hannes Koch (2), Jonas Ulrich (3), Jannik Heilig (2)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.