VfB Bretten C1-Jugend erkämpft sich Unentschieden in Friedrichstal

Durch eine deutliche Leistungssteigerung und mit frischen Kräften konnte die C1 des VfB Bretten am gestrigen Feiertag beim Landesligakonkurrenten FC Germania Friedrichstal in der zweiten Halbzeit ein verdientes 1:1 Unentschieden erkämpfen.

In der 1. Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Durch einen irregulären Treffer ging der FC Germania in der 26. Minute mit 1:0 in Führung, da der Schiedsrichter die Abseitsstellung des Torschützen übersah. In Hälfte zwei drückte der VfB dann vehement auf das Tor der Gastgeber und belohnte sich in der 62. Minute mit einem Kopfballtor. Weitere Chancen wurden vergeben. Auch der FC Germania kam noch einmal frei vor das Gehäuse des VfB, die 100%-ige Chance wurde jedoch vom Torhüter des VfB mit einer tollen Fußabwehr vereitelt. 

Am Freitag, den 5.10. empfängt die C1 den TSV 05 Reichenbach, Spielbeginn im VfB-Stadion ist um 19.30. Am 13.10. geht es dann zur JSG Eggenstein/Leopoldshafen, der derzeit auf dem letzten Tabellenplatz der Landesliga Mittelbaden rangiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.