FWV Bretten e.V. mit Marktstand zu Verkehr und Mobilität

Bretten: Marktplatz | Es wurde diskutiert und dokumentiert am Samstag, den 10.11.18 auf dem Brettener Marktplatz. An diesem Tag stellte sich die Freie Wähler Vereinigung Bretten e.V. den Sorgen, Nöten und hilfreichen Hinweisen der Bürgerinnen und Bürger. So konnte die Freie Wählervereinigung mit eigenen Gedanken und Ideen aufwarten. Beispielsweise wurden bereits 2017 zu einer Quartiersumfahrung konkrete Mobilitätsbausteine der Öffentlichkeit vorgestellt.
Viele Gespräche drehten sich sowohl um aktuelle Themen wie Fahrverbote für ältere Diesel und Schadstoffmessungen als auch um konkrete Brettener Mobilitäts-Brennpunkte in den Stadtteilen und in der Kernstadt. Um ein Feedback mitzunehmen, boten die Freien Wähler eine Online-Umfrage an, bei der Interessierte anonym zu Fragen der Mobilität in Bretten Stellung nehmen konnten.
Diese Umfrage ist aktuell noch auf www.freie-wähler-bretten.de bis zum 2. Advent 2018 für jeden online erreichbar. Die Auswertung der Umfrage wird im Anschluss veröffentlicht und die Ergebnisse natürlich auch dem externen Büro für das Mobilitätskonzept zur Verfügung gestellt.
Alle waren sich einig, dass die Veränderung der Mobilität in unserer Kommune anzugehen ist. Der Bedarf des bereits von Gemeinderat auf den Weg gebrachten Gesamtmobilitätskonzepts wurde gegenüber der Freien Wählervereinigung nochmals verdeutlicht. Die bürgernah und pragmatisch arbeitende FWV e.V. ist der Meinung, dass endlich den Worten auch Taten folgen müssen und wird das weitere kommunale Vorgehen dazu weiterhin aktiv mitgestalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.