Hügellandstraße in Büchig teils gesperrt

Nach der Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Neibsheim und Büchig hat nun der zweite Baubschnitt in der Fortsetzung der Hügellandstraße begonnen. Die Hügellandstraße ist ab dem Abzweig Richtung Bretten vollgesperrt. Die Ortsdurchfahrt ist über die Bauerbacher Straße jedoch möglich. (Foto: Pixabay, geralt)
Bretten: Hügellandstraße |

Nach der Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Neibsheim und Büchig hat nun der zweite Baubschnitt in der Fortsetzung der Hügellandstraße begonnen. Die Hügellandstraße ist ab dem Abzweig Richtung Bretten vollgesperrt. Die Ortsdurchfahrt ist über die Bauerbacher Straße für Anlieger jedoch möglich. 

Bretten-Büchig (ger) Nach der Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Neibsheim und Büchig (wir berichteten) hat nun der zweite Baubschnitt in der Fortsetzung der Hügellandstraße begonnen. Die Hügellandstraße ist ab dem Abzweig Richtung Bretten vollgesperrt. Die Ortsdurchfahrt ist über die Bauerbacher Straße jedoch möglich. Bitte vom Sackgassenschild am Ortseingang nicht irritieren lassen. 

Dritter Bauabschnitt umfasst Bauerbacher Straße

Die Buslinie 141 verkehrt demzufolge ebenfalls über die Bauerbacher Straße, an der eine Ersatzhaltestelle eingerichtet wurde. Der dritte und letzte Bauabschnitt umfasst die Bauerbacher Straße und beginnt voraussichtlich am 24. September. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.