Straßenarbeiten in Bretten: Vollsperrungen in den Pfingstferien

(Foto: Pixabay, geralt)

Die Erneuerung der Fahrbahndecke der B 294 im Bereich Bretten steht bevor. Die Bauarbeiten beginnen am 4. Mai.

Bretten (rp) Autofahrer aufgepasst: Am 4. Mai starten die Erneuerungs-Arbeiten an der   Fahrbahndecke der B 294 auf einer Länge von rund 2,7 Kilometern zwischen dem Knotenpunkt B 294/K 3569 und dem Knotenpunkt B 294/Bauschlotter Straße. Des Weiteren wird auf einer Länge von rund 500 Metern die K3569 ab dem Knotenpunkt B 294/K 3569 im Auftrag des Landkreises Karlsruhe erneuert. Die Maßnahme wird teilweise unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung und teils unter Vollsperrung in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Die Sperrungen werden in den Pfingstferien stattfinden. Die Gesamtkosten für die Bauarbeiten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro und sollen bis 11. Juni abgeschlossen sein.

Arbeiten an Ortsdurchfahrt Bretten

Ebenfalls am 4. Mai beginnen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Bretten. Auf der Seite der Stadtwerke wird unter halbseitiger Sperrung zwischen der Einfahrt der Stadtwerke und dem Knotenpunkt B 294/K 3568 die Fahrbahn erneuert. Anschließend wird der folgende Bauabschnitt in Fahrtrichtung Pforzheim zwischen der Bushaltebucht und der Einfahrt der Stadtwerke ebenfalls unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung angegangen. 

Umleitung über die B 35

Danach wird die K 3569 auf einer Länge von rund 500 Metern ab dem Knotenpunkt B 294/K 3569 saniert. Die K 3569 ist in dieser Zeit im Bereich der Baustelle voll gesperrt. Zeitgleich wird unter halbseitiger Sperrung die B 294 auf Höhe des Knotenpunkt B 294/K 3569 bis zur Bushaltebucht in Richtung Bretten erneuert. Diese Arbeiten finden in den Pfingstferien statt. In dieser Zeit wird der überörtliche Verkehr bereits in Bretten über die B 35 in Richtung Knittlingen und Ruit zurück auf die B 294 geleitet.

Vollsperrung der B 294

Ebenfalls in den Pfingstferien wird die B 294 außerhalb der Ortsdurchfahrt zwischen den Knotenpunkten B 294/K 3568 und B 294/Bauschlotter Straße voll gesperrt, um die Fahrbahndecke auf insgesamt rund 1,8 Kilometern zu erneuern. Aufgrund der Vollsperrung ab dem Knotenpunkt B 294/K 3568 wird der Verkehr in dieser Zeit über Sprantal, Nußbaum und Neulingen umgeleitet. Zuletzt wird die B 294 innerhalb der Ortsdurchfart Bretten auf rund 200 Metern zwischen dem Knotenpunkt B 294/K 3568 und dem Knotenpunkt B 294/K 3569 in Fahrtrichtung Bretten erneuert. Dieser Abschnitt wird wieder unter halbseitiger Sperrung gebaut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.