22-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich ein 22-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 7. November, bei einem Unfall in Bruchsal zugezogen. (Foto: Pixabay, Golda)

Schwere Verletzungen hat sich ein 22-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 7. November, bei einem Unfall in Bruchsal zugezogen.

Bruchsal (kn) Schwere Verletzungen hat sich ein 22-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 7. November, bei einem Unfall in Bruchsal zugezogen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei fuhr der junge Mann gegen 6.10 Uhr, nach dem Ende seiner Nachtschicht, mit seinem Ford auf der John-Deere-Straße in Richtung Bundesstraße 35. Nach der Heinrich-Hertz-Straße prallte er dann plötzlich ungebremst in den Hänger eines geparkten Lastzuges.

Fahrer wurde Blutprobe entnommen

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der 22-Jährige in eine Klinik gebracht. Da aufgrund des Unfallhergangs nach Angaben der Polizei eine Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit des Mannes im Raum steht, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Das Auto und der stark beschädigte Anhänger des Lastzuges mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.