Musikfest in Helmsheim

Bulldogs, wohin man schaute



Weit über 70 Traktoren in Helmsheim beim Musikverein

Ein voller Erfolg war der 15. Bulldogtreff in Helmsheim, über 70 Maschinen waren aufgefahren, die Stellplätze reichten nicht aus, ein beeindruckendes Bild. Dafür bedankt sich der Musikverein Helmsheim bei allen Fahrern aus nah und fern, bis weit hinein in den Enzkreis und in den Ludwigsburger Raum. Franz Hellriegel als vorbildlicher Organisator machte sich damit das wohl schönste Abschiedsgeschenk, will er doch das Treffen in jüngere Hände abgeben.
Bereits am Samstag gingen 9 Mannschaften auf die Boßelstrecke und erlebten einen wunderschönen Tag, der dann spät am Abend auf dem Festplatz in gemütlicher Runde seinen Ausklang fand..
Wir hoffen im kommenden Jahr beim 20jährigen Boßelturnier auf einen großen Zuspruch. Sieger des Wettbewerbs waren „Hugo Bossl“ bei den Herren, bei den gemischten Teams die „Underdogs“ und „Pina Colada“ unangefochten bei den Damen.
Bei Sommerwetter war die Wiese bei der Halle sonntagmorgens schon bald mit den Bulldogs gefüllt, dabei neben vielen Helmsheimer Fahrern eine große Gruppe der Obergrombacher Bulldogfreunde „Die Ackerveteranen“, die Fahrer aus Büchenau in großer Zahl eine prächtige Kulisse für ein tolles Fest.
Der Musikverein aus Kleinsteinbach traf den Geschmack der Zuhörer bestens. Am Nachmittag gestaltete auch die Musikerjugend das Programm mit. Für ihre Vorträge ernteten die jun-gen Künstler reichen Applaus.
Die Versorgung durch das MVH-Küchenteam trug weiter dazu bei, dass es nie langweilig auf dem Festgelände war. Ein großes Dankeschön gilt auch allen Helferinnen und Helfern, die über die beiden Tage für einen reibungslosen Festverlauf mit verantwortlich waren. Freuen Sie sich mit uns schon auf das nächste Musikfest mit Boßeln und Bulldogtreff!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.