Theater- und Kulturverein „Bundschuh“: Theatersommer in Untergrombach

Bruchsal: Theater- und Kulturverein Bundschuh Untergrombach |

Unter seinem agilen 1. Vorsitzenden Peter Sterzenbach bereitet sich der Theater- und Kulturverein „Bundschuh“ Untergrombach auf den „Theatersommer 2018“ vor.

Bruchsal-Untergrombach (kk) Unter seinem agilen 1. Vorsitzenden Peter Sterzenbach bereitet sich der Theater- und Kulturverein „Bundschuh“ Untergrombach auf den „Theatersommer 2018“ vor.
Erstmals studieren die Schauspieler nicht nur zwei, sondern sogar drei Schauspielstücke ein. Und zum ersten mal kommt auch der Gewölbekeller als Spielort zu Ehren. Hier soll an neun Abenden (25./26./27.05.; 01./02./03.06.; 08../09./10.06.) die Komödie „Fuffzich“ des Mundartautors Harald Hurst aufgeführt werden. Es geht dabei um die Komplikationen zur Feier eines 50. Geburtstags.

Jugend spielt Kästner

Die TKV-Jugend hat sich einen Klassiker herausgesucht: „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner nach einer Bühnenbearbeitung von Franziska Steiof. Die vorweihnachtlichen Erlebnisse der fünf Internatsschüler Jonathan „Jonny“ Trotz, Matthias „Matze“ Selbmann, Uli von Simmern und Sebastian Frank werden auf der Open-Air-Bühne des „Atriums“ aufgeführt. Als Termine sind der 23. und 24.06. sowie der 29. und 30.06. vorgesehen. Bei Schlechtwetter soll der 01.07. als Ausweichtermin herhalten.

Krimikomödie als Hauptstück

Das Hauptstück des Theatersommers ist die Kriminalkomödie „Die Rose von Eaton“ von Ralf und Thomas Jost. In einem vornehmen englischen Herrenhaus steht man kurz vor einer Verlobungsfeier, einem wichtigen gesellschaftlichen Ereignis mit vielen Gästen. Da geschieht ein Mord – und Inspektor Home von Scotland Yard hat es nicht einfach, unter dem Adel und dem Hauspersonal den oder die Täter/in herauszufinden. Die Krimikomödie kommt am 28./29.07.; 03./04.08. und 10./11.08. zur Aufführung. Als Ersatztermine bei schlechtem Wetter wurden der 05.08. und 12.08. vorgesehen. Für die Theatersaison 2018 schickt der TKV nahezu 40 Schauspieler ins Rampenlicht, nicht gezählt das Personal hinter der Bühne.

Kartenvorverkauf

Karten sind im Vorverkauf bei „Moni’s Haarstudio“, Untergrombach, Bruchsaler Straße 1, oder bei Renate Sterzenbach, Untergrombach, Wittumstraße 24, Tel. 07257/2535, zu bekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.