Vorbildliches Engagement: Sportwoche beim FC 07 Heidelsheim mit zwei Benefizspielen

Wann? 20.07.2018 bis 23.07.2018

Wo? Sportfest FC 07 Heidelsheim, Am Stadion 1, 76646 Bruchsal DE
Vom 21. bis 23. Juli veranstaltet der FC 07 Heidelsheim im Kraichgaustadion seine Sportwoche. Für die sportlichen Höhepunkte sorgt dieses Mal die AH des Vereins. 
Bruchsal: Sportfest FC 07 Heidelsheim |

Vom 21. bis 23. Juli veranstaltet der FC 07 Heidelsheim im Kraichgaustadion seine Sportwoche. Für die sportlichen Höhepunkte sorgt dieses Mal die AH des Vereins. 

Bruchsal-Heidelsheim (rp) Vom 21. bis 23. Juli veranstaltet der FC 07 Heidelsheim im Kraichgaustadion seine Sportwoche. Für die sportlichen Höhepunkte sorgt dieses Mal die AH des Vereins. So stehen am Samstag ein Spiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft der Winzer auf dem Programm und am Montag kommt es zur Begegnung mit den KSC-Allstars, zu denen Spieler wie die Ex-Bundesligaprofis Rainer Scharinger, Burkhard Reich, Edgar Schmitt, Michael Wittwer und viele andere gehören. Der Anlass für die beiden Spiele ist allerdings ein trauriger. Anfang des Jahres verstarb der Torhüter der AH, Alexander Petzold, nach einer langen Krankheit im Alter von nur 32 Jahren. Da auch seine Ehefrau bereits sehr früh verstorben ist, wurde der gemeinsame fünfjährige Sohn zum Vollwaisen. Ein Schicksal, das die gesamte AH sehr beschäftigt. Daher entschloss man sich, zwei Benefizveranstaltungen zu organisieren, um mit den Einnahmen den Jungen zu unterstützen. Neben den Spielen wird auch ein Rahmenprogramm angeboten.

AH kann große sportliche Erfolge feiern

„AH“ ist im Fußballsport gemeinhin die Abkürzung für „Alte Herren“. Während die Nachwuchskicker mit 18 Jahren in den Seniorenbereich wechseln, erhalten die AH-Sportler in aller Regel ab dem 32. Lebensjahr Spielrecht für ihre Altersklasse. Die AH des FC Heidelsheim konnte in den letzten Jahren einige große sportliche Erfolge feiern. „Wir beteiligen uns mit unseren Ü32-, Ü40- und Ü50-Mannschaften an allen vom Badischen Fußballverband ausgeschriebenen Turnieren“, so FCH-Sportleiter Rainer Pietsch. Jüngste Erfolge waren der Gewinn des badischen Meistertitels in der Klasse ab 50 Jahre durch einen 2:0-Sieg gegen die Spvgg Ketsch sowie der zweite Platz beim parallel ausgetragenem Ü40-Turnier um den badischen Europa-Park Cup 2018.

Süddeutscher Meistertitel ist das Ziel

Die über 50-Jährigen Seniorenkicker des FC Heidelsheim haben sich dadurch für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert, die am 28. Juli bei der TSG Hofherrnweiler in Württemberg stattfinden werden. Mannschaften wie der FC Bayern, 1. FC Nürnberg oder der Hessenvertreter SG Frankfurt-Höchst warten dort auf die Heidelsheimer Mannen. Bereits 2015 qualifizierte sich die FC 07 AH für die süddeutschen Meisterschaften und verpasste damals mit einem hervorragenden dritten Platz die Qualifikation zum Endturnier nach Berlin zur deutschen Meisterschaft nur denkbar knapp. Verstärkt durch die neue Ü50 Generation und mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen möchten die Heidelsheimer in diesem Jahr das Ticket nach Berlin lösen und ein gewichtiges Wort um die Vergabe des Süddeutschen Meistertitels mitreden.

Jüngere Fußballer für den AH-Sport begeistern und die Älteren bei Laune halten

Überraschend gut schlug sich auch die Ü40 AH beim ausrichtenden ASV Hagsfeld. Nur der Endspielgegner FC Östringen zwang die FC 07 Ü40 in die Knie und landete einen äußerst knappen 1:0 Sieg. Kuriosumr am Rande: Die Ü50-Spieler Andreas Zutavern und Christian Dres waren gleichzeitig für beide Mannschaften im Einsatz und letztendlich mitentscheidend für diesen großen Erfolg. Durch die badische Vizemeisterschaft hat sich auch die Ü40-Mannschaft für die Baden-Württembergischen Meisterschaften am 15. September im schwäbischen Kuppingen qualifiziert. „Der Spielerkader unserer AH umfasst 45 Aktive im Alter ab 25 Jahren, wobei der frühere Torjäger unserer ersten Mannschaft, Recep Emül, mit 73 Jahren der älteste Spieler ist“, teilt Pietsch mit, der es bestens versteht, die AH-Kicker bei Laune zu halten. Dabei findet das wöchentliche Training das ganze Jahr über im Freien statt. „Meine wichtigste Aufgabe ist es, die jüngeren Fußballer für den AH-Sport zu begeistern und die Älteren bei Laune zu halten“, sagt Pietsch.

Events werden bei den AH großgeschrieben

Die AH-Kicker des FC Heidelsheim sind bis zu 30 Mal im Jahr bei verschieden Turnieren oder Großfeldspielen im Einsatz. Sowohl seitens des badischen Fußballverbandes oder auch bei befreundeten Vereinen sind sie gern gesehene Gäste. Für den Hauptverein des FC 07 Heidelsheim ist die AH Abteilung auch außerhalb des Platzes eine wichtige Stütze. „Langweilig wird es uns die nächsten Wochen nicht werden, denn es stehen noch einige Aufgaben an“, blickt der AH-Chef voraus. Auch außerhalb des Platzes wird den Aktiven der FC 07 AH einiges geboten. So stehen neben dem jährlichen Skiausflug oder Wanderausflügen auch gesellige Abende mit Gesang und Akkordeonbegleitung durch den Spielleiter auf dem Programm. Die Zuständigkeit für den Eventbereich liegt in den Händen des Abteilungsleiter Bela Palasthy.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.