Fürst-Stirum-Klinik: Eröffnung des neuen G-Baus

Wann? 28.04.2018

Wo? Fürst-Stirum-Klinik, Gutleutstraße 14, 76646 Bruchsal DE
(Foto: Pixabay, DarkoStojanovic)
Bruchsal: Fürst-Stirum-Klinik |

Am Samstag, 28. April, findet von 12 bis 15 Uhr im neuen G-Bau der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal ein Tag der offenen Tür für alle Patienten, Familien, Interessierten und die gesamte Bevölkerung statt.

Bruchsal (pm) Nach zwei Jahren Bauzeit, einer Investition von mehr als 28 Millionen Euro und Dank des unermüdlichen Einsatzes vieler Engagierter aus der Klinik und den Firmen ist der neue G-Bau nun fertig gestellt. Dort werden künftig die Zentralapotheke, einzelne Bereiche der Urologie, die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie die gesamte Frauenklinik untergebracht sein.

Geburtshilfe im neuen Gebäude

Die Zentralapotheke versorgt vier Krankenhäuser mit über 1.000 Betten mit den notwendigen Medikamenten. Für ihre umfangreichen Aufgaben findet sie in ihrem neuen Domizil optimale Voraussetzungen. Auch die Geburtshilfe hat im neuen Gebäude einen hohen Stellenwert. Neben einem modernen Funktionsbereich und neuen Geburtsräumen steht eine neue großzügige Bettenstation mit Wahlleistungsbereich zur Verfügung. Nachdem die Urologie bereits im 2015 eröffneten C-Erweiterungsbau neue Stationen bezogen hat, entstand im G-Bau nun noch ein neuer und moderner Funktions- und Ambulanzbereich. Ebenfalls ein neues Zuhause findet die Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Den Patienten stehen nun großzügige Behandlungs- und Therapieräume und lichtdurchflutete Patientenzimmer zur Verfügung. Dies alles bietet optimale Therapiemöglichkeiten.

Blick hinter die Kulissen

Bevor die neuen Räumlichkeiten Anfang Mai in Betrieb gehen, hat die Bevölkerung in der Region beim Tag der offenen Tür am 28. April die einmalige Gelegenheit, hinter die Kulissen zu blicken und die hinter dem medizinischen und therapeutischen Angebot stehenden Personen kennen zu lernen. Die beteiligten Kliniken und Abteilungen haben ein interessantes und abwechslungsreiches Informations- und Aktionsprogramm vorbereitet.

Bruchsaler Brustzentrum stellt sich vor

Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher bereits am Haupteingang der Klinik: Ein begehbares Modell einer Gebärmutter. So werden die Gäste schon auf die neuen Geburtsräume eingestimmt, die im Neubau ebenso wie die neue Bettenstation zur Besichtigung offen stehen. Die Frauenklinik hat außerdem Informationen zum Babyfreundlichen Krankenhaus, zum Beruf der Hebamme und zu weiteren Themen rund um die Geburtshilfe auf dem Programm. Auch das Bruchsaler Brustzentrum stellt sich vor. Die Urologie bietet ebenfalls Besichtigungen ihrer neuen Räumlichkeiten an und demonstriert medizinische Vorgänge aus der täglichen Praxis. In der neuen Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie informiert ein Bildvortrag „Vom ersten Anruf bis zum erfolgreichen Ablauf einer stationären Therapie“. Daneben eröffnet in den neuen Therapieräumen eine Genusstation sowie ein Achtsamkeitstraining in Form eines Erlebnisparcour für die Füße interessante Einblicke ins Therapiegeschehen. Am Informationsstand der Zentralapotheke gibt es Wissenswertes über Tee sowie spannende Erkenntnisse über das Handwerk des Apothekers.

Zugang zum neuen G-Bau ist ausgeschildert

Daneben findet ein kleines kulturelles Rahmenprogramm mit Gesangseinlagen des Klinikchors und Auftritten von Clown Julchen statt. Dies alles und noch einiges mehr erwartet die Besucher am Tag der offenen Tür am 28. April anlässlich der Eröffnung des neuen G-Baus. Für das leibliche Wohl sorgt die Bäckerei Nussbaumer im Klinikcafé. Der Zugang zum neuen G-Bau ist ab dem Haupteingang der Klinik ausgeschildert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.