Zehn Jahre Blutspendezentrale an der RKH Fürst- Stirum-Klinik Bruchsal

Nächster Termin: 22.04.2019 15:00 Uhr

Wo? Blutspende, Gutleutstraße 1, 76646 Bruchsal DEauf Karte anzeigen
Bruchsal: Blutspende | Bruchsal (kn) Seit zehn Jahren öffnet die Blutspendezentrale an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal jeden Montagnachmittag um 15 Uhr ihre Pforten. Bald darauf ertönt ein kurzer Klingelton von der Blutmischwaage: soeben wurde ein halber Liter Blut gespendet - die Standardmenge bei einer Vollblutspende - und eine Blutspenderin oder ein Blutspender in der Blutspendezentrale in der Fürst-Stirum-Klinik hat das besondere Gefühl, etwas Gutes getan zu haben. Die RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal braucht jedes Jahr ca. 3.000 Blutkonserven und dass diese Präparate auch tatsächlich zur Verfügung stehen, ist keine Selbstverständlichkeit. Immer wieder stehen Krankenhäuser vor der Situation, gefährliche Versorgungsengpässe vermeiden zu müssen. Denn auch heute hängen große Bereiche der modernen Medizin davon ab, dass Blut und Blutbestandteile in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.

Rund 70 Prozent aller Menschen in Deutschland brauchen irgendwann in ihrem Leben fremdes Blut oder Blutprodukte. Dem stehen drei bis vier Prozent der Bevölkerung gegenüber, die regelmäßig Blut spenden. Aufgrund der demographischen Entwicklung ist mittelfristig mit einem Rückgang der Blutspenderzahlen bei gleichzeitig steigendem Bedarf zu rechnen, obwohl die Krankenhäuser zahlreiche Maßnahmen zum Einsparen von Blutprodukten etabliert haben.

Seit 2009 trägt die hauseigene Blutspendezentrale wesentlich zur Blutversorgung der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal bei. „ Am Montag ist Blutspendetag“- wenn dieses Wissen ins
Bewusstsein noch vieler weiterer Bürgerinnen und Bürger in und um Bruchsal dringt, setzt sich die Erfolgsgeschichte an der Klinik fort. Dies ist umso leichter möglich, da fast jeder Blut spenden kann. Gesunde Erwachsene zwischen 18 und 68 Jahren (Erstspender 60 Jahre) mit mindestens fünfzig Kilogramm Körpergewicht können Blut spenden, Männer alle zwei Monate, Frauen alle drei Monate. Jeder Spender wird vor der Blutspende kurz untersucht und auch das gespendete Blut wird gründlich unter die Lupe genommen, so dass eventuelle
gesundheitliche Probleme frühzeitig erkannt werden können. Alle Spender erhalten nach der zweiten Spende einen persönlichen Blutspender-Pass, aus dem die Blutgruppe einschließlich Rhesusformel und eventuell vorliegende Antikörper hervorgehen. Ab der zweiten Spende erhalten die Blutspender eine pauschalierte Aufwandsentschädigung.

In der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal besteht jeden Montag von 15 bis 19 Uhr die Möglichkeit zur Blutspende. Für eventuelle Fragen und Informationen steht das Blutspendeteam unter 07251-708-57293 gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.