Die Bruchsaler Fürstbischöfe und der Wein

Wann? 02.06.2018 17:00 Uhr

Wo? Wein-Führung, Schloßraum 4, 76646 Bruchsal DE
Bruchsal: Wein-Führung | Bruchsal (tam) Kunstgenuss und edle Weine: Mit einer Sonderführung im Bruchsaler Schloss am Samstag, 2. Juni um 17 Uhr verbinden Weinguide Karlheinz Bollheimer und die Kunsthistorikerin Kiriakoula Damoulakis zwei Aspekte, deren Kombination auch zur Barockzeit am Hofe der Fürstbischöfe Damian Hugo von Schönborn und Franz Christoph von Hutten ausgesprochen geschätzt wurde. Wie wichtig der Weinbau in Bruchsal war, spiegelt sich nicht zuletzt in den Deckengemälden der Fürstenresidenz. Im Gartensaal, Fürstensaal, Marmorsaal, in der Weinlaube und auf der Gartenterrasse werden im Rahmen der Führung fünf verschiedene Spitzenweine aus dem Kraichgau vorgestellt, Käsewürfel und Brot runden die Verkostung ab. Die Sonderführung findet statt im Rahmen des Themenjahres der Akademie für Umwelt- und Naturschutz und der Schlösser und Gärten Baden Württemberg unter dem Motto „Von Tisch und Tafel“.

Zu der Sonderführung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich: Schloss Bruchsal, Schlosskasse, Tel. 07251/74-2661, Fax 74-2664 oder E-Mail info@schloss-bruchsal.de. Die Teilnahmegebühr von 16 Euro beinhaltet die Führung, Weine und Snacks. Treffpunkt am 2. Juni ist an der Schlosskasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.