Fußballclub „Alemannia“ Obergrombach: Mindestspendensumme (fast) erreicht 

Mithilfe von Crowdfunding Spenden für Renovierung des Clubhauses gesammelt. 

Bruchsal-Obergrombach (kk) „Herausforderung (fast) erreicht!“ – das konnte stolz Andreas Ritter, Vorsitzender „Verwaltung“ des FC Obergrombach verkünden.Rückblick: Beim Wintersturm, der im Dezember 2017 durch das Grombachtal tobte, wurde das Clubhaus der Alemannen an der Helmsheimer Straße arg gebeutelt. Vor allem Dach und Vordach wurden schlimm in Mitleidenschaft gezogen. Die Reparaturarbeiten belaufen sich auf einen hohen fünfstelligen Betrag, der zu einem großen Teil am Sportclub hängenbleiben wird.

Crowdfunding der Volksbank Bruchsal-Bretten 

Um das Vereinsgelände in Schuss zu bringen und einen uneingeschränkten Sport- und Trainingsbetrieb anbieten zu können, hat sich der FCO an die Volksbank Bruchsal- Bretten gewandt. Das Bankhaus unterstützt mit seinem „crowdfunding“zahlreiche gemeinnützige Projekte. Dabei unterstützt die VoBa mit Spendenzuschüssen
die Bemühungen um ein Projekt.

"Instandhaltung unseres Vereinsgeländes"

Beim FCO gestalteten sich die Vorgaben folgendermaßen: Das Projekt „Instandhaltung unseres Vereinsgeländes“muss mindestens eine Spendensumme von 2.500 € erreichen. Das heißt im Klartext, Privat- und Firmenspender müssen zusammen mindestens diesen Betrag geben, damit der Verein in den Genuss eines Bank-Zuschusses kommt. Die Einzelspenden-Höhe beträgt mindestens 5 €; nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.

Es darf noch gespendet werden

Bis dato belaufen sich die Einzelspenden auf 2.740 €, die von 83 Unterstützern überwiesen wurden. Die VoBa Bruchsal gibt zu jeder Einzelspende einen Betrag von 10 € zu; also nach aktueller Lesart 830 €. Der Gesamtbetrag würde sich zur Zeit auf 3.570 € belaufen – vorausgesetzt, es werden noch 60 € an Spenden bezahlt. Zeit genug ist hierfür noch: die Einzahlfrist für die Spenden endet am 31. Oktober. Andreas Ritter ist zuversichtlich: „Ich bin mir sicher, dass unsere Fans, Mitglieder und die Obergrombacher Bevölkerung uns nicht im Stich lassen und den Spendensockel weiter auffüllen werden!“

Wer spenden möchte, hat hierzu bei den Filialen der Volksbank Bruchsal-Bretten Gelegenheit oder online unter www.vb-bruchsal-bretten.de/spenden. Der FCO sagt jedem Spender „Vielen Dank!“ und verspricht in Zukunft zahlreiche spannende Fußballbegegnungen – so wie am vergangenen Samstag des 3:3 beim Lokalderby gegen den FC „Germannia“ Untergrombach.

Text: Klaus Kehrwecker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.