Gott hat uns nicht einen Geist der Feigheit gegeben.

9. August 2019
19:00 - 20:45 Uhr
Königreichssaal, Karl-Fischer-Str. 11, 75056, Sulzfeld
2Bilder

Die Worte von Paulus an Timotheus können uns Kraft geben. Statt uns für die gute Botschaft zu schämen, können wir unseren Glauben mutig verteidigen, selbst wenn wir deshalb Schwierigkeiten erleiden müssen.

Diese Woche im Bibelstudium

„Sei bereit, treuer Verwalter!“ Luk 12:35-59
• Wer ist „der Herr“, und wer ist „der treue Verwalter“?
• Warum können die Jünger schlussfolgern, dass es in der Zukunft einen treuen Verwalter geben wird?
• Welche Aufgabe übernimmt er?
• Warum ist Jesu Rat, sich bereitzuhalten, so wichtig?

Außerdem:

Eine ausführliche Betrachtung von 2. Timotheus Kap. 1-4

Zum Beispiel: 2.Timotheus 1:8

Paulus schrieb an Timotheus: „Gott hat uns nicht einen Geist der Feigheit gegeben, sondern den der Kraft . . . Daher schäme dich des Zeugnisses über unseren Herrn nicht“ (2. Timotheus 1:7, 8; Markus 8:38). Angesichts dieser Worte können wir uns fragen: „Schäme ich mich meines Glaubens, oder bin ich mutig? Sage ich denjenigen, mit denen ich am Arbeitsplatz [oder in der Schule] zusammen bin, dass ich ein Zeuge Jehovas bin, oder versuche ich es zu verheimlichen? Schäme ich mich, anders zu sein, oder bin ich stolz darauf, dass ich mich wegen meines Verhältnisses zu Jehova von anderen unterscheide?“

Wer sich scheut, über die gute Botschaft zu sprechen oder einen unpopulären Standpunkt zu vertreten, sollte an den Rat denken, den Jehova Josua gab: „Sei mutig und stark.“ Niemals dürfen wir vergessen, dass nicht die Meinung unserer Arbeitskollegen oder unserer Mitschüler zählt, sondern der Standpunkt Jehovas und derjenige Jesu Christi (Galater 1:10).

Quellenangabe:
Arbeitsheft
Liedertexte, Noten und Aufnahmen zum Download
Bibeltexte

Autor:

Jehovas Zeugen aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.